Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Johann Christoph Erhard - In den Ruinen von Stahremberg
Johann Christoph Erhard - In den Ruinen von Stahremberg

Händler
loading...
Fester Preis
1,200 EUR
Nicht verbunden Fichter Kunsthandel e.K.

Über das Objekt

In den Ruinen von Stahremberg Technik: Radierung auf Papier Mittig in der Druckplatte bezeichnet: "6 Ansichten aus der Umgebung des Schneebergs gez. u. radirt 1817 von J. C. Erhard", Unterhalb der Darstellung signiert, datiert und bezeichnet: "J. C. Erhard fec Vienae 1817 | in den Ruinen v. Stahremberg", links un Zustand: Guter Zustand. | Auf dem gesamten Blatt sind Stockflecken sichtbar. Auf dem Blattrand schwach berieben. Die Blattecken sind minimal bestoßen. Werksverzeichnis: Apell 11, III/III Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneebergs bei Wiener-Neustadt, Titelblatt Größe: 16 x 20,6 cm (Darstellung) Weitere Größen: 19,3 x 24,2 cm (Papier). 16,9 x 21,3 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817 Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie unsFragen zum Artikel?, In den Ruinen von Stahremberg, Technik: Radierung auf Papier Mittig in der Druckplatte bezeichnet: "6 Ansichten aus der Umgebung des Schneebergs gez. u. radirt 1817 von J. C. Erhard", Unterhalb der Darstellung signiert, datiert und bezeichnet: "J. C. Erhard fec Vienae 1817 | in den Ruinen v. Stahremberg", links un Zustand: Guter Zustand. | Auf dem gesamten Blatt sind Stockflecken sichtbar. Auf dem Blattrand schwach berieben. Die Blattecken sind minimal bestoßen. Werksverzeichnis: Apell 11, III/III Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneebergs bei Wiener-Neustadt, Titelblatt Größe: 16 x 20,6 cm (Darstellung) Weitere Größen: 19,3 x 24,2 cm (Papier). 16,9 x 21,3 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817, Technik: Radierung auf Papier, Technik: Radierung auf Papier Mittig in der Druckplatte bezeichnet: "6 Ansichten aus der Umgebung des Schneebergs gez. u. radirt 1817 von J. C. Erhard", Unterhalb der Darstellung signiert, datiert und bezeichnet: "J. C. Erhard fec Vienae 1817 | in den Ruinen v. Stahremberg", links un Zustand: Guter Zustand. | Auf dem gesamten Blatt sind Stockflecken sichtbar. Auf dem Blattrand schwach berieben. Die Blattecken sind minimal bestoßen. Werksverzeichnis: Apell 11, III/III Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneebergs bei Wiener-Neustadt, Titelblatt Größe: 16 x 20,6 cm (Darstellung) Weitere Größen: 19,3 x 24,2 cm (Papier). 16,9 x 21,3 cm (Plattenmaß) Epoche: Romantik Jahr: 1817, Mittig in der Druckplatte bezeichnet: "6 Ansichten aus der Umgebung des Schneebergs gez. u. radirt 1817 von J. C. Erhard", Unterhalb der Darstellung signiert, datiert und bezeichnet: "J. C. Erhard fec Vienae 1817 | in den Ruinen v. Stahremberg", links un, Zustand: Guter Zustand. | Auf dem gesamten Blatt sind Stockflecken sichtbar. Auf dem Blattrand schwach berieben. Die Blattecken sind minimal bestoßen. Werksverzeichnis: Apell 11, III/III, Serie: Sechs Ansichten aus den Umgebungen des Schneebergs bei Wiener-Neustadt, Titelblatt, Größe: 16 x 20,6 cm (Darstellung), Weitere Größen: 19,3 x 24,2 cm (Papier). 16,9 x 21,3 cm (Plattenmaß), Epoche: Romantik, Jahr: 1817, Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns, Über den KünstlerJohann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Über den Künstler, Johann Christoph Erhard (1795-1822) gehört zu jenem traurigen Club der jung verstorbenen Romantiker, in dem er neben Franz Horny und Heinrich Reinhold zu den herausragenden Persönlichkeiten gezählt werden muss. Schon früh zeigte sich seine außergewöhnliche Begabung, Landschaften nicht mehr als bloße Lebensräume getreu abzubilden, sondern in ihnen emotionale Gefüge zu erkennen, deren Komposition im Bild ebenso auf den Betrachter zurückwirken. Diese Abkehr von der bloßen Abbildung hin zur Einbildung verbindet ihn mit den anderen großen romantischen Künstlern seiner Zeit. Haben Sie weitere Fragen?, Kontaktieren Sie uns, Fragen zum Artikel?
Nicht verbunden Fichter Kunsthandel e.K.
Händler
loading...
Fester Preis
1,200 EUR

Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!


Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!



Verkaufte Objekte

Love among the Ruins
Verkauft

Love among the Ruins

Erzielter Preis
17,339,982 EUR

GENFERSEE VON CHEXBRES AUSLAKE GENEVA FROM CHEXBRES
Verkauft
Untitled
Verkauft

Untitled

Erzielter Preis
5,482,620 EUR

Blaue Kappe (Blue Cap)
Verkauft

Blaue Kappe (Blue Cap)

Erzielter Preis
5,298,000 EUR

Verkauft

Die Mutter von Joseph Beuys

Erzielter Preis
4,660,988 EUR

Verkauft
Verkauft
Verkauft

152A. NILS VON DARDEL, "Vattenfallet".

Erzielter Preis
2,858,819 EUR

Verkauft

Panorama von Flims. 1904.

Erzielter Preis
3,164,000 EUR