Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Poul Henningsen - Louis Poulsen - Lampe - PH4
Beendete Auktion
Poul Henningsen - Louis Poulsen - Lampe - PH4
Beendete Auktion

Über das Objekt

wunderschöne PH4 Lampe von Poul Henningsen. Die Lampe ist in gutem Zustand mit normalem Verschleiß.\n\nDie Geschichte hinter dem Produkt\nPoul Henningsen entwarf das 3-Bildschirm-System bereits in den Jahren 1925-1926, als PH in Zusammenarbeit mit Louis Poulsen die ersten Lampen für eine Ausstellung in Paris entwarf. Die Zusammenarbeit mit Louis Poulsen dauerte bis zu seinem Tod im Jahr 1967. Während seines gesamten Lebens versuchte PH, blendfreies Licht zu erzeugen, das Licht dorthin zu lenken, wo es benötigt wurde, und weiche Schatten mit der Glühbirne als Lichtquelle zu erzeugen. Das Metall-Shuttle PH 4/3 wurde 1966 auf den Markt gebracht. Es basiert auf dem gleichen Prinzip wie das andere 3-Bildschirm-System und basiert auf einer logarithmischen Spirale, bei der sich der Brennpunkt der Lichtquelle in der Mitte der Spirale befindet. Diese Lampe ist ein vereinfachtes Modell der Lampe, die PH 1929 zeichnete. Zu dieser Zeit brachte die Lampe die höchste Auszeichnung für die Weltausstellung in Barcelona. Metallanhänger wurden in vielen Versionen und Farben hergestellt, und die Innenseite der Bildschirme wurde weiß gestrichen, um ein diffuses Licht zu erzeugen. Um ein wärmeres Licht zu erzielen, wurden bei einem Übergang auch innen vergoldete Metallanhänger hergestellt. Im Laufe der Jahre wurden die Metallanhänger in vielen verschiedenen Größen und Farben hergestellt.
loading...

Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!


Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!



Advert
Advert

Verkaufte Objekte