Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Romantisches Collier mit herzförmigem Amethyst und Naturperlen, Großbritannien

Über das Objekt

Das Herz als offensichtlichstes aller romantischen Symbole findet sich immer wieder im Schmuck des 19. und auch frühen 20. Jahrhunderts – Schmuck einer Zeit also, die so gern und oft sentimentale Botschaften transportieren wollte. Meist finden wir es in Gold ausgeführt, in Form eines Medaillons oder Anhängers. Seltener ist es in dieser Zeit als Schliff für einen Edelstein zu finden. Umso schöner ist ein Fund wie dieser, der die Zeiten unbeschadet überstanden hat und uns nun die Ästhetik und Sensibilität der späten viktorianischen Zeit vor Augen zu führen vermag, als wäre seither kein Tag vergangen. Der charakteristische, fliederfarbene Ton des Steines findet sich auch wieder im Lüster der kleinen Saatperlen, die den Anhänger über und über besetzen. Je nach Lichteinfall changieren sie leicht von lila zu rosé, von grün zu gold. Das sie fassende, hochkarätige Gold ist fein strukturiert und mit einer zusätzlichen Auflage aus Feingold versehen. Dass es hier einst ein talentierter Juwelier war, der den Entwurf ausführte, macht sich auch an der durch und durch hohen Qualität der Verarbeitung bemerkbar. So ist die Kette filigran, aber dennoch stabil; und die ebenfalls ganz in Gold ausgeführte Schließe ist rundum mit Perlen besetzt. Ganz gleich also, ob aus Liebe zu einer besonderen Person oder aus reiner Liebe zum Schmuck – in seiner ebenso ästhetisch ansprechenden wie hochqualitativen Verarbeitung ist das Collier ein Glanzpunkt für jede Sammlung.
Händler
loading...
Fester Preis
1,290 EUR

Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!


Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!