Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Silberbrosche mit Emailportrait einer Italienerin, um 1880

Über das Objekt

„O, Wie wird mich nach der Sonne frieren! Hier bin ich ein Herr, daheim ein Schmarotzer." (Albrecht Dürer in einem Brief an Pirckheimer, Venedig, Oktober 1506) Italien ist seit Jahrhunderten das Sehnsuchtsland der Deutschen. Schon Albrecht Dürers Ausspruch zeigt, wie sich der Künstler im warmen Süden wohler und wertgeschätzter fühlte als daheim. Offenbar nahmen in Italien Kunst und Künstlertum einen anderen Stellenwert ein als in Deutschland. Dürer war in Nürnberg zwar als Handwerker geschätzt, aber ihm wurde nicht jenes höhere Ansehen zuteil, das ihm in Italien galt. Aus den Briefen an Wilibald Pirckheimer weiß man, dass Dürer mindestens zweimal in Italien war und dort wunderbare Werke schuf. Unter anderem das Portrait einer schönen Venezianerin, die später die alten 5-DM Scheine der Bundesrepublik zieren sollte. Um diese junge unbekannte Frau ranken sich zahlreiche Gerüchte und es wird nie ganz zu klären sein, in welchem Verhältis der Nürnberger Meister und die italienische Schönheit standen... Das Bild der schönen Italienerin zieht sich seit jener Zeit durch die Kunstgeschichte und nimmt seinen Höhepunkt im ausgehenden 19. Jahrhundert. Aufgeladen mit allerlei Bedeutungsebenen sah man im Idealtypus der Italienerin eine sittsame, rassige und bewunderungswürdig geheimnisvolle Erscheinung, die schnell nicht nur Erinnerungen an schöne Urlaube wachhielt sondern bald als genuin bildwürdiges Motiv fest verankert war. In der hier vorliegenden kleinen Silberbrosche des späten 19. Jahrhunderts scheinen die oben geschilderten Emotionen eingefangen zu sein. Wir sehen in wundervoller Emailmalerei eine junge Italienerin in regionaltypischer Tracht. Ein rotes Kopftuch vermag ihr wallendes Haar kaum zu bändigen und ihre vornehm weiße Haut ordnet sie einem höheren Stande zu dem ihre prachtvolle Halskette korrespondiert. Ein antikisierender Perlstab rahmt die Malerei und eine Nadel macht den kleinen Tondo als Brosche tragbar. Das farbenfrohe Schmuckstück ist ein wunderbares Geschenk für alle Liebhaberinnen der Künste und des Landes, in dem die Zitronen blüh´n!
Händler
loading...
Fester Preis
229 EUR

Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!


Sie erhalten eine E-Mail, sobald neue Objekte dieser Kategorie zur Verfügung stehen!



Advert
Advert

Verkaufte Objekte

Vétheuil
Verkauft

Vétheuil

Erzielter Preis
4,648,700 EUR

Magnificent emerald and diamond necklace, circa 1880
Verkauft
Collier de Chien 585 Gelbgold.
Verkauft

Collier de Chien 585 Gelbgold.

Erzielter Preis
1,350,000 EUR

Feines Turmalin Collier.
Verkauft

Feines Turmalin Collier.

Erzielter Preis
900,000 EUR

Armband 14k GG, Amethyst u. Citrin.
Verkauft

Armband 14k GG, Amethyst u. Citrin.

Erzielter Preis
500,000 EUR

SELTENE-NATURPERLEN-DIAMANT-BROSCHE, um 1880.
Verkauft
Sapphire and diamond necklace, circa 1880
Verkauft
DIAMANT-ARMBAND, VAN CLEEF & ARPELS, um 1963.
Verkauft