Ihre Suche nach Kunst, Design, Antiquitäten und Sammlerstücken beginnt hier

Wright

Wright is the premier auction house specializing in modern and contemporary design. Wright was founded in 2000 by Richard Wright, whom with more than 30 years of experience is widely recognized as the expert in modern design. Since its founding in 2000, Wright has sold more than 40,000 lots across the spectrum of 20th and 21st century art and design and has pioneered whole fields of collecting, transforming the market for modern design. Rooted in their history of selling architect designed furniture from Frank Lloyd Wright to Frank Gehry, Wright introduced the sale of Important Architecture at auction. Wright has successfully sold Pierre Koenig’s Case Study House 21, offered Louis Kahn’s Esherick House to wide acclaim and brought the Empire State Building archive to auction.

Wright champions the preservation of Modern Architecture in America and has a unique niche in the architecture market. Beginning with their very first sale, Wright has continuously handled art of the 20th century. From Bertoia to Warhol, Wright has presented fine art of the past century at auction with strong and dependable results and holds a distinctive place within the market. Through their catalogs, photography, website, essays and curated sales, Wright embraces the creative spirit of design and constantly strives to present works in innovative, fresh and informative ways. Coupled with Wrights expertise, their creativity allows them to approach things differently further distinguishing Wright within the auction industry


Ähnliche Artikel wie Wright

Große Namen des internationalen Designs bei Wright's "Mass Modern"

Am 9. und 10. August hält Wright Auction seine große jährliche Designauktion ab. Zum Aufruf kommen Stücke, die von den großen Namen des 20. und 21. Jahrhunderts erdacht wurden, darunter viele Italiener wie Marco Zanuso, Carlo Mollino und Osvaldo Borsani, aber auch deutsche Designer wie Ludwig Mies van der Rohe und Richard Sapper.

Design

Design – ein internationales Phänomen

In den letzten Jahren ist der Begriff Design immer mehr zum Synonym für formvollendete Einrichtungsgegenstände des. 20. Jahrhunderts meist aus der eigenen Region geworden. In Schweden wurden die Wohnzimmer beispielsweise mit ikonischen Klassikern von Hans Wegener, Arne Jacobsen, Bruno Mathsson und Pierre Forsell gefüllt. Es ist einfacher den eigenen Garten zu überblicken und es gibt ein Gefühl von Sicherheit sich mit dem Design zu umgeben, an das sich das Auge bereits gewöhnen konnte. Jetzt ist es aber an der Zeit einen mutigen Blick über den Tellerrand zu riskieren. Barnebys gibt Ihnen die Möglichkeit eine vollkommen neue Welt phantastischen Designs auf der anderen Seite des Zauns zu entdecken.

Design

Kunst von Hollywood-Legenden im Auktionshaus Stahl

Sie spielten in Frauenkleidern und verkörperten Oscar prämiert Paul Gauguin, tanzten Sirtaki und fuhren in einem rosafarbenen U-Boot - in der Juni-Auktion des Auktionshauses Stahl kommen Werke von zwei Hollywood-Legenden zum Aufruf, für die die Schauspielerei nicht die einzige künstlerische Ausdrucksform war.

Kunst