Dorotheum

Die Firma wurde 1701 von Kaiser Joseph I gegründet. Mit ihrer über 300-jährigen Geschichte ist sie das älteste unter den großen Auktionshäusern der Welt.

Als eine der bekanntesten Institutionen Wiens ist das Dorotheum quasi ein Teil der österreichischen Geschichte. 80 Jahre nach seiner Gründung als Pfandhaus, das „Versatz- und Fragamt zu Wien“, zog es in das Gebäude des ehemaligen Dorothea-Klosters um, dessen Namen es noch heute trägt. Das großartige Palais Dorotheum, welches das alte Kloster in der Dorotheergasse ersetzte, wurde 1901 fertiggestellt. Die Zeichnungen für das neue Gebäude im Stil des Neobarock stammten vom berühmten Architekten der Ringstraße, Emil Ritter von Förster. Kein Geringerer als Kaiser Franz Joseph persönlich nahm an der Einweihungsfeier teil. Schon damals erfüllte das Gebäude alle Anforderungen an ein führendes Auktionshaus mit Bravour; die geräumigen Ausstellungsräume und Säle wurden zu einem beliebten Treffpunkt für die gehobene Gesellschaft. Auch heute noch bietet das Palais einen perfekten Schauplatz und eine ansprechende Umgebung für die bedeutenden internationalen Auktionen des Dorotheums.

Seit dem Herbst 2001 befindet sich das Dorotheum im Besitz privater Eigentümer, welche das Geschäft mit großem persönlichen Einsatz und viel Begeisterung für die Kunst fortführen.

Ziel der Geschäftsleitung ist es, Wien als Auktionsstandort weiter zu stärken und gleichzeitig den Charme dieser traditionsreichen Institution zu erhalten. Mit einem verstärkten Kundenservice, einem jungen Image und dem Ausbau der hervorragenden internationalen Kontakte will das Dorotheum sein für Kunstliebhaber und Sammler interessantes Profil bewahren und weiterentwickeln. Zentrale Initiativen werden vor allem in den Sparten Moderne und Zeitgenössische Kunst ergriffen.

Länder
  • Großbritannien
  • Österreich
  • Italien
  • Belgien
  • Tschechische Republik
  • Deutschland
Objekte "Dorotheum"

Blogeinträge zu "Dorotheum"

Glamourös und gemütlich - Classic Cars und Bauernmöbel im Dorotheum
Manchen geht das Herz auf, wenn sie auf Klassiker der Automobilherstellung treffen, anderen, wenn sie ihr Zuhause mit klassischen Möbeln der Alpenregion bestücken dürfen. Für welche Variante Ihr Herz auch immer schlagen mag, das Wiener Dorotheum ist Ende Juni für beide Fälle bestens gerüstet.
Die 3. Dimension & moderne Weiblichkeit - Die Mai-Auktionswoche im Dorotheum
Egon Schiele und Gustav Klimt, Lucio Fontana und Andy Warhol, Gerhard Richter und Fernando Botero, Edgar Degas und Henri Matisse: Es bedarf nicht vieler Worte, um für die Mitte Mai stattfindende Auktionswoche mit Moderner und Zeitgenössischer Kunst im Wiener Dorotheum Werbung zu machen. Aber, sehen Sie selbst!
Feststimmung und Feuerwerk: Die Auktionswoche im Dorotheum
Partytime in Wien: Wegen der Auktionswoche des Dorotheums und der dort angebotenen Kunst dürfen wir uns alle auf den 24.-26. April freuen. Was geboten wird? Ein Feuerwerk hervorragender Alter Meister, Gemälde des 19. Jahrhunderts, Schmuck und Antiquitäten.
Stadt, Land, Dorotheum - Schöne Antiquitäten in Wien und Salzburg
Ende März empfängt das Dorotheum sein kunstinteressiertes Publikum an Donau und Salzach, um pünktlich zum Osterfest schöne Antiquitäten zu versteigern. Sie lieben es klassisch oder haben ein Schwäche für bezaubernde Bauernmöbel? Kein Problem - die Auktionen des Dorotheums haben beides im Angebot!
Weißes Gold aus Meißen: Wie Porzellan europäisch wurde
Aufwändig verziertes Porzellan ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Kunst unser Leben - neben Gemälden und Skulpturen - bereichert. Lange Zeit war man in Europa auf Importware aus dem Ursprungsland China angewiesen, bevor eine eigene Produktion beginnen konnte. Erfahren Sie mehr darüber, wie aus dem "weißen Gold" aus China ein Europäer wurde!

Endpreise "Dorotheum "

Brustkreuz
, Ballei Böhmen und Österreich, AR - vergoldet und emailliert, am orig. Band,I/II Dorotheum
Rechnungen
Konvolut von ca.250 Rechnungen (Factura), 1870- 1899, meist Deutschland und Österreich, gedr. Formular, tw. mit bildlichen Darstellung en, tw. fleckig, 4to.\n\nRechnungen (Stahl-, Zucker-, Textilfabriken etc.) für Franz Puchegger, Gloggnitz.\n Experte: Mag. Andreas Löbbecke Dorotheum
Große Henkelvase, Meissen um 1900
Modell von Ernst August Leuteritz um 1865 Porzellan, weiße Wandung mit Bogen-, Perl-, Ketten- und Akanthusblattfriesen, vorderund rückseitig bemalt mit großen Blumenbuketts, Henkel mit Muscheln und Rocaillenblättern, unterglasurblaue Schwertermarke Meissen, Ritznr. D153, Press- und Malernummer, Höhe ca. 58,5 cm Ruf 1100\n Expertin: Margit Palka Dorotheum
Altschliffdiamantring
Gold 585, Diamant ca. 0,20 ct, RW 58, 4,4 g øG4 Bezirksgericht Salzburg\n Expertin: Marianne Maier Dorotheum

Finden Sie hier die Adresse und Telefonnummer von Dorotheum

Dorotheum
1010 Wien, Dorotheergasse 17
Tel. +43-1-515 60-0
Fax +43-1-515 60-443
Dorotheum
15 Stratton Street
UK-W1J 8LQ London
Phone: +44 (0) 20 3036 0027
Fax: -
Email: damian.brenninkmeyer@dorotheum.com
Dorotheum
Ovocny trh 580/2
CZ-11000 Prague
Phone: +420-2-24 22 20 01
Fax: +420-2-24 22 20 11
Email: klient.servis@dorotheum.cz
Dorotheum
13, rue aux Laines
B-1000 Brussels
Phone: +32-2-514 00 34
Fax: +32-2-514 59 00
Email: bruessel@dorotheum.be
Dorotheum
Palazzo Amman, Via Boito, 8
I-20121 Milan
Phone: +39-02-303 52 41
Fax: +39-02-304 101 20
Email: milano@dorotheum.it
Dorotheum
Piazza SS. Apostoli, 66
I-00187 Rome
Phone: +39-06-699 23 671
Fax: +39-06-699 22 252
Email: roma@dorotheum.it
Dorotheum
Südstraße 5
D-40213 Dusseldorf
Phone: +49-211-210 77 47 / +49-172-566 60 20
Fax: +49-211-210 77 48
Email: duesseldorf@dorotheum.de
Dorotheum
Galeriestraße 2
D-80539 Munich
Phone: +49-89-244 434 73 0
Fax: +49-89-244 434 73 1
Email: franz.rassler@dorotheum.de
Anzeige