Paul Cezanne (1839-1906) Frankreich

Paul Cezanne war ein französischer Maler und gilt als einer der führenden Impressionisten und Modernisten. Cezanne malte häufig Stillleben und Landschaften und inspirierte unter anderem Pablo Picasso und Georges Braque zum Kubismus und zu einer weniger abbildenden Kunst. Cezannes Bedeutung liegt weniger in seiner Motivwahl als in seiner Art zu malen. Auch in seiner Verwendung von Farben und Licht sowie in seiner Erneuerung der Perspektivenlehre war er revolutionär. Cezanne hatte eine mehr als 40-jährige Karriere und war sehr produktiv. Rund 900 seiner Werke sind überliefert, von denen einige jedoch nicht fertiggestellt wurden. Cezannes Bilder sind in den großen Museen in aller Welt zu sehen, z. B. in der Tate Modern und der National Gallery in London sowie im Metropolitan Museum oft Art in New York.

Anzeige