Barbro Bäckström (1939-1990) Schweden

Die Bildhauerin und bildende Künstlerin Barbro Bäckström studierte von 1960-1964 an der Konstfack in Stockholm. 1965 hatte Bäckström ihre erste Einzelausstellung in der Studentengalerie Atheneum in Lund. Am bekanntesten ist Bäckström für ihre Reliefs und Skulpturen aus Eisenblech, in denen sie den menschlichen Körper aus einer minimalistischen Perspektive darstellt. Das von Bäckström verwendete Netz hängt frei im Raum und verleiht Tiefe, Schatten und Lebendigkeit. In den 1980er Jahren begann Bäckström, mit abstrakten Formen aus massivem Material wie Eisen und Bronze zu experimentieren.