Aida Chehrehgosha (1980-) Schweden

Die schwedische Fotografin Aida Chehrehgosha hat unter anderem an der Kunsthochschule Konstfack und der Königlichen Kunsthochschule in Stockholm studiert. Im Jahr 2009 wurde Chehrehgoshas Ausstellung Till mamma, pappa och mina två bröder (Für Mamma, Papa und meine beiden Brüder) gezeigt, ihre Abschlussarbeit an der Konstfack. Die Ausstellung zeigte Chehrehgoshas Eltern und stellte eine Auseinandersetzung mit ihrer Familie und ihrer von Gewalt geprägten Kindheit im Iran dar. Ihre Familie kam seitdem in weiteren Werken vor, in denen sie ihre Eltern als Tote sowie verschiedene Tierköpfe tragend zeigt. Chehrehgosha ist heute freischaffende Fotografin. Sie hat aber auch für verschiedene Zeitungen sowie für Film und Theater gearbeitet. Chehrehgosha wurde zusammen mit einigen Kollegen wie Helena Blomqvist und Johan Willner als Erneuerer der Fotokunst bezeichnet. In ihren Fotografien lässt sie die traditionelle Fotografie zugunsten neuer Techniken hinter sich, um auf diese Weise zu versuchen, neue Motive und Geschichten herauszuarbeiten.

Anzeige