Eero Aarnio (1932-) Finnland

Eero Aarnio ist ein finnischer Designer, der als einer der ersten Designer Möbel aus Fiberglas und Plastik entwarf. Aarnio studierte an der Universität in Helsinki Industriedesign und machte sich 1962 als Industrie- und Innendesigner selbstständig. Die neuen Materialien Fiberglas und Plastik sollten Aarnios Design prägen und ihm beinahe unbegrenzte Möglichkeiten beim Kreieren neuer Formen, Farben und Ausdrucksweisen eröffnen. Der Sessel Ball Chair wurde 1966 auf der internationalen Möbelmesse in Köln präsentiert und war der Startschuss für Aarnios internationale Karriere. Aarnios Ausgangspunkt war der Gedanke: „Ein Stuhl ist ein Sitzmöbel, aber ein Sitzmöbel muss nicht aussehen wie ein Stuhl". Dieser Grundgedanke fand in seinem Design durch seine grundlegenden geometrischen Elemente wie Sphären und Ellipsen Ausdruck. Eero Aarnio erhielt im Laufe seiner Karriere mehrere internationale und finnische Preise, unter anderem den International Design Award of the American Institute of Interior Designers im Jahr 1968, den Kaj Franck Designpris 2008 und den Preis Pro Finlandia 2010.

Anzeige