Barock

Der Barock kam um 1650 nach Nordeuropa und dauerte bis in die 1720er Jahre an. Das schwedische Kunsthandwerk wurde stark vom deutschen und niederländischen Kunsthandwerk mit seinen schweren und mächtigen Möbeln aus hochwertigem Holz beeinflusst. In Königs- und Adelsfamilien war der französisch-italienische Einfluss mit seinen kräftigen Farben und Goldverzierungen deutlich erkennbar. Das Wort Barock kommt vom portugiesischen „barroco“, was so viel wie „unregelmäßige Perle“ bedeutet. Die Bezeichnung wurde erst nach dem Ende dieser Epoche verwendet, und zwar im Sinne von „übertrieben“ und „eigenartig“.

Anzeige