Funktionalismus

Auf der Stockholmer Ausstellung von 1930 wurde ein moderner und innovativer Stil vorgestellt, der in Schweden als Funktionalismus bezeichnet wurde. Die internationale Bezeichnung für diesen Stil lautet Modernismus oder International Style. Dieser Stil zeichnet sich durch einfache geometrische Formen, das Fehlen dekorativer Elemente, klare Oberflächen und den Gedanken, die Funktion des Objekts in den Mittelpunkt zu stellen, aus. Form und Funktion werden als gegenseitig voneinander abhängig verstanden. Ein leicht zu reinigendes Haus wird geschätzt, und dies wirkt sich auf die Einrichtung aus. Die Möbel wurden aus Stahlrohren und Bugholz hergestellt. Die Modefarbe war Schwarz.

Anzeige