Hugo Backmansson (1860-1953) Finnland

Der finnische bildende Künstler Hugo Backmansson wurde in Paimio geboren und studierte an der Zeichenschule von Turku sowie an der Kunstakademie in Sankt Petersburg. Bis 1899 diente Backmansson als Offizier in der russischen Armee; danach widmete er sich ganz der Kunst. Im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts reiste er nach Marokko und Tanger, wo er Inspiration für seine Malerei fand. Seine Gemälde zeigten oft Landschaften und Porträts, aber er ist vor allem für seine Schlachtengemälde bekannt.

Anzeige