Poul Gernes (1925–1996) Dänemark

Poul Gernes wurde 1925 in Kopenhagen geboren, wo er 1996 auch verstarb. Er arbeitete als Maler und Bildhauer ebenso wie als Designer von Möbeln und Lampen. 1961 gründete Gernes gemeinsam mit dem Kunsthistoriker Troels Andresen eine Kunstschule für experimentelle Kunst, die am besten unter dem Namen EKS-Schule bekannt ist. Gernes strebte in seinem Schaffen an, der Kunst eine dekorative gesellschaftliche Bedeutung zu geben, was sich an seinen vielen Werken in kräftigen Farben sehen lässt. In den 60er Jahren wohnte Gernes eine Zeit lang in Schonen.

Anzeige