Carl Wilhelmson (1866-1928) Schweden

Carl Wilhelmson war ein schwedischer Bildhauer aus Fiskebäckskil. Er studierte an der Schule des Kunsthandwerksvereins Slöjdföreningen, an der Kunstschule Valand und in Leipzig. Wilhelmson wird zu den Nationalromantikern gezählt und stellt gerne Motive des Lebens am Meer dar, beispielsweise das harte Leben der Fischer. Kennzeichnend für Wilhelmsons Maltechnik sind dünn aufgetragene Farben, wobei zwischen den Pinselstrichen kleine Flecken blanke Leinwand hindurchscheinen. Wilhelmsons Werke sind im Göteborger Kunstmuseum, in Waldemarsudde, in der Thielska Galleriet in Stockholm und im Statens Museum for Kunst in Kopenhagen vertreten.

Anzeige