Ivan Ivarson (1900-1939) Schweden

Ivan Ivarson war ein schwedischer Künstler, der von 1922-1925 an der Kunstschule Valand in Göteborg bei Tor Bjurström studierte. Zu seinen Lebzeiten war er nur einem kleinen Publikum bekannt. Heute gilt er jedoch als einer der führenden schwedischen Koloristen. Ivarson war vor allem in Göteborg und Bohuslän tätig und wird zu den Göteborger Koloristen gezählt. Charakteristisch für den Künstler war seine intensive und persönliche Farbsprache mit schnellen, breiten und formenden Pinselstrichen. Seine Begeisterung für Farbe lässt sich mit einem angeblichen Zitat von ihm zusammenfassen: „Ich könnte Farbe essen“. Zu seinen Motiven gehörten vor allem Landschaften, und ein besonders häufig wiederkehrendes Motiv waren Blumen.

Anzeige