Wim Delvoye (1965) Belgien

Wim Delvoye wurde in Belgien geboren und ist als bildender Künstler bekannt. Er ist ein Künstler des Neo-Konzeptualismus, der für seine mitunter schockierenden und einfallsreichen Projekte berühmt ist, in deren Mittelpunkt oft der Körper steht. Die Werke sind attraktiv und gleichzeitig abstoßend; ihnen wohnt eine gewisse Widersprüchlichkeit inne. In späteren Jahren erregte der Künstler große Aufmerksamkeit mit einem Projekt, für das er Schweine tätowierte, da er die Meinung vertritt, dass die Tiere dadurch sowohl aus einer ökonomischen als auch aus einer physischen Perspektive einen höheren Wert erlangen. Delvoye lebte früher in Belgien, zog, nachdem seine Arbeit dort verboten worden war, jedoch nach China, wo er weniger Einschränkungen unterliegt.

Anzeige