Jim Dine (1935-) USA

Jim Dine ist ein amerikanischer bildender Künstler aus Cincinnati. Dine studierte an der University of Cincinnati und der Ohio University. Er macht Pop Art und wird zu den Neo-Dadaisten gezählt. Einen Namen machte er sich vor allem durch seine „Happenings“, die er gemeinsam mit John Cage, Allan Kaprow und Claes Oldenburg durchführte. Dines häufigstes Motiv ist das Herz, das er in kräftigen und überbordenden Farben darstellt.

Anzeige