Jean Dubuffet (1901-1985) Frankreich

Jean Dubuffet war ein französischer Maler, Grafiker und Bildhauer. Dubuffet pflegte einen rohen Kunststil mit unkonventionellen Oberflächenstrukturen und ungewöhnlichen Materialien, den er „l’art brut” nannte. Der Künstler mischte Steine, Sand, Lack und Teer in Farben und erzielte dadurch in seinen Motiven einzigartige und groteske Effekte. Dubuffet bastelte und experimentierte mit seiner eigenen primitiven Welt und fand in Kindern und in den Zeichnungen Geisteskranker Inspiration. Ende der 1960er Jahre begann er, sich für Skulpturen zu interessieren. Dubuffet brach mit dem normativen Kunstverständnis und widmete sich der sogenannten „low art“, mit der er eine authentische und humane Kunst erzielen wollte. Er gilt als einer der wichtigsten französischen Künstler der Nachkriegszeit.

Anzeige