Maja Fjaestad (1873-1931) Schweden

Maja Fjaestad war eine schwedische bildende Künstlerin und Kunsthandwerkerin aus Schonen. Fjaestad begann bereits als Kind, Kunst und Malerei an Richard Berghs freier Schule und später an der Kunstschule des Konstnärsförbundet zu studieren. Sie arbeitete zu Beginn ihrer Karriere mit Ölfarbe und malte sowohl Porträts als auch Landschaften. Am bekanntesten ist sie jedoch für ihre Gobelins und ihre Textilarbeiten. Fjaestad gehörte zusammen mit ihrem Mann Gustaf Fjaestad zur sogenannten Rackenkolonie.

Anzeige