Nan Goldin (1954-) USA

Nan Goldin ist eine amerikanische Fotografin, die in New York, Berlin und Paris arbeitet. Goldin studierte an der School of Fine Arts in Boston, hatte aber bereits vor ihrem Studium eine Einzelausstellung, welche die Gemeinschaft der Homosexuellen und Transsexuellen zeigte. Charakteristisch für ihre Fotografien sind wiederkehrende Themen wie Liebe, Geschlecht, Häuser und Wohnungen sowie Sexualität. Goldins Bilder können als Privateigentum gesehen werden, das öffentlich ausgestellt wird. 2007 erhielt Goldin den Hasselbladspris.

Anzeige