Berthe Morisot (1841- 1895) Frankreich

Berthe Morisot war eine französische Künstlerin des Impressionismus. Morisot studierte an der École des Beau-Arts in Paris und anschießend bei Camille Corot. Sie war unter anderem mit Claude Monet, Frédéric Bazille und Pierre-Auguste Renoir befreundet. 1874 organisierte sie gemeinsam mit ihren Künstlerkollegen eine Ausstellung in Paris. Da die ausstellenden Künstler zum engsten Kreis des Impressionismus gezählt wurden, ist dieses Ereignis heute als erste impressionistische Ausstellung bekannt. Morisots Malerei zeichnet sich durch verführerische Farben und eine gewagte Technik aus. Sie malte beinahe ausschließlich Motive aus dem privaten und gesellschaftlichen Umfeld bürgerlicher Frauen. Morisot war mit Edouard Manets Bruder Eugéne verheiratet.

Anzeige