Auguste Rodin (1840-1917) Frankreich

Auguste Rodin war ein französischer Bildhauer, der an der Petite École Malerei studierte. Rodin begann seine Karriere als Handwerker in Porzellanfabriken und Werkstätten. Seine ersten Werke waren Porträtbüsten aus Bronze, die er abends nach der Arbeit anfertigte. Rodin hatte es schwer, diese Skulpturen auf den Markt zu bringen, und wurde immer wieder von der Académie française abgelehnt. Von 1874-1875 besuchte er Italien und war von den Modellierungen des menschlichen Körpers Michelangelos überwältigt. Rodin ließ sich fortan von der geistigen Intensität Michelangelos inspirieren. Das eherne Zeitalter, das erste Werk Rodins, das angenommen wurde, spiegelt diese Intensität wider. Rodin wurde vorgeworfen, er habe bei der Arbeit an seinen Skulpturen Abgüsse verwendet. Um diese Behauptung zu widerlegen, fertigte er die Skulptur Johannes der Täufer in Überlebensgröße an. Rodin arbeitete sowohl in Bronze als auch in Marmor. Seine Werke haben auch deshalb große Bedeutung, weil sie Realismus und Symbolismus vereinen.

Anzeige