Rafael (1483-1520) Italien

Rafael war ein italienischer Künstler, Archäologe und Architekt der römischen Hochrenaissance. Er ging unter anderem bei Perugino in die Lehre, der einen entscheidenden Einfluss auf sein Frühwerk hatte. Rafael versuchte oft, die Werke seines Lehrmeisters nachzuahmen, und dies gelang ihm so gut, dass heute bei einigen Werken umstritten ist, wer ihr Urheber ist. Rafael zog nach Florenz und begegnete dort den Werken Leonardo da Vincis, Fra Bartolommeos und Michelangelos. Er wurde von Papst Leo X. als Bauleiter des Petersdoms in Rom angestellt. Rafaels Porträtmalerei fängt den Charakter seiner Modelle genau ein und ist feinfühlig und sensibel. Leider sind nur wenige der von Rafael entworfenen Bauten erhalten, unter anderem die Kirche Sant’Eligio degli Orefici. Rafael starb im Alter von nur 37 Jahren an einem Fieber.

Anzeige