Antonio Calderara (1903–1978) Italien

Der italienische Künstler Antonio Calderara studierte zunächst Ingenieurwesen, bevor er hauptberuflicher Maler wurde. Calderara war vor allem in Mailand tätig, wo er Landschafts- und Stadtszenen malte. Sein Lieblingsmotiv war der Ortasee in Norditalien. Zu einem späteren Zeitpunkt seiner Karriere ging Calderara zu einem abstrakteren Stil mit einfachen geometrischen Mustern über. Er wollte das Chaos in Ordnung und Klarheit verwandeln.

Anzeige