Hans J. Wegner (1914-2007) Dänemark

Hans J. Wegner war ein dänischer Möbeldesigner und Architekt. Wegner machte eine Ausbildung als Tischler und studierte von 1936-1938 an der Kunsthandwerkerschule in Kopenhagen. Wegners bekannteste Modelle sind die Stuhlkonstruktionen Stuhl 25 und Y-Stuhl, die gute Beispiele für seinen charakteristischen Stil sind, der Schönheit und Funktion vereint. Wegner entwarf mehr als 500 Stühle und arbeitete unter anderem mit Arne Jacobsen und Børge Mogensen zusammen. Neben Möbeln entwarf Wegner auch Lampen, Silberobjekte und Tapeten. Wegner hatte seinen Durchbruch in Amerika, als Nixon und Kennedy ihre Wahldebatten auf Stühlen eines Modells von Wegner führten, der als „the Chair“ bekannt wurde. Wegners Möbel werden heute in Lizenz von Carl Hansen & Son hergestellt.

Anzeige