Louis Cane (1943-) Frankreich

Louis Cane ist ein französischer Maler, Bildhauer und Möbeldesigner. Er begann sein Kunststudium in Nizza und studierte später auch ornamentale Kunst in Paris. Mitte der 70er Jahre begann er, im halbabstrakten Stil zu malen. Zu dieser Zeit entstanden seine ersten Engel, die sogenannten „Meninas“. Cane war außerdem an Kunstgeschichte interessiert und begann Ende der 1970er Jahre, Frauenfiguren auf traditionelle Weise als Skulpturen darzustellen. Seine Arbeiten sind von zahlreichen Künstlern beeinflusst, unter anderem von Picasso, Monet, Goya, Matisse, Stella, Pollock und de Kooning. In den 80er Jahren fertigte er eine Gemäldeserie mit Seerosen an, die 1994 im Musée l’Orangerie in Paris ausgestellt wurde und sich an Monet anlehnte.

Anzeige