Herman af Sillén (1857-1908) Schweden

Der Seeoffizier Herman af Sillén wurde von seinen langen Seefahrten inspiriert und begann während eines Urlaubs in Paris, Kunst zu studieren. Seine Motive waren natürlich das marine Umfeld und die Seefahrt. Er malte mehrere Gemälde von Schiffen der schwedischen Flotte, die oft im Zusammenhang mit königlichem Besuch oder auf aufgewühlter See dargestellt werden. Werke Silléns sind heute im Seehistorischen Museum in Stockholm zu sehen.

Anzeige