Fredrik Ahlstedt (1839-1901) Finnland

Der finnische bildende Künstler Fredrik Ahlstedt begann sein Studium bei R.W. Ekman in Turku und studierte anschließend an der Kunstakademie in Stockholm und Düsseldorf weiter. Ahlstedt war mit der Künstlerkolonie in Önningeby auf Åland verbunden. Er arbeitete als Lehrer und Rektor der Universität Helsinki und der Zeichenschule des finnischen Kunstvereins. In seinem künstlerischen Schaffen malte er vor allem fruchtbare Landschaften und gelegentliche Porträts und Seefahrtsszenen.

Anzeige