10 x Kunst & Lifestyle auf Instagram

Instagram ist eine endlose Quelle der Inspiration für Kunst und Kreativität. Barnebys hat 10 Accounts zusammengetragen, die man getrost dafür nutzen kann - auch mal mit einem Augenzwinkern.

Ida
Ida

@paridust (206.000 Follower)

Auf ihrer Instagram-Seite paridust verbindet Pari Ehsan Kunst mit Mode und bildet diese Kombination gelungen ab.

Pari
Pari

@idafrosk (287.000 Follower)

Gutes Essen sollte nicht nur Teil eines jeden Lebens sein, sondern es wird bei Ida Frosk auch zur Kunst. Vom süßen Tiermotiv bis zu großer Kunst von Edvard Munch oder Jan Vermeer – hier wird Kunst auf den Teller gebracht.

Ida
Ida

@humansofny (5,1 Millionen Follower)

Das echte New Yorker Lebensgefühl hautnah erleben, das kann man bei humansofny.

Humans
Humans

@visitbarcelona (32.100 Follower)

Eine Stadt wie ein Kunstwerk: Das ist Barcelona. Auf Instagram verwöhnt die Stadt Antoni Gaudis ihre Follower mit wunderschönen Impressionen.

Barcelona
Barcelona

@honestlywtf (103.000 Follower)

Bei honestlywtf lässt uns Erica Chan Hoffman an ihrem Leben teilhaben sowie an vielen schönen Dingen, die sie gesehen oder selbst kreiert hat.

Erica
Erica

@eyemediaa (936.000 Follower)

Wunderschön fotografierte Impressionen aus aller Welt trägt eyemediaa auf Instagram zusammen und erinnert uns an die schönen Seiten unseres Planeten.

Eye
Eye

@sugarandcloth (188.000 Follower)

sugarandcloth von Ashley Rose verbreitet mit jedem Bild eine bonbonfarbene Fröhlichkeit. Und die vielen süßen Ideen wollen machgemacht werden.

Sugar
Sugar

@museumbabes (15.900 Follower)

Besuchen Sie in angenehmer Begleitung die Museen dieser Welt. Das Projekt von BabesAtTheMuseum.com macht es möglich.

Babes
Babes

@design_hotels (57.500 Follower)

Den Wunsch, unseren nächsten Urlaub in einer der vielen stylishen Unterkünfte auf dieser Welt zu verbringen, weckt design_hotels in uns.

Hotel
Hotel

@miserable_men (247.000 Follower)

Wer sehen möchte, wie es Männern auf der ganzen Welt ergeht, wenn ihre Frauen etwas für ihren Lifestyle tun, der ist bei miserable_men genau richtig. Wären sie Kunstwerke, könnte man viele der Fotos als „Mann auf Sitzmöbel, schlafend“ beschreiben.

Miserable
Miserable