Nachdem unser Team von Gutachtern seine fachkundigen Augen auf sie gerichtet hatte, nahm das niederländische Auktionshaus AAG die Diamanten in den Katalog seiner Weihnachtsauktion am 18. Dezember auf.

Die drei Diamanten wurden jeweils einzeln bewertet. Oben abgebildet ist der lose Diamant in Fancy Light Yellow mit einem Gewicht von 1,36 ct. Geschliffen wurde er im Cushion Cut, sein Schätzwert beträgt 9.000-12.000 Euro. Ein weiterer Diamant von 1,39 ct im selben Farbton, der ebenfalls im Cushion Cut gearbeitet wurde (unten) erhielt den gleichen Schätzpreis.

Die Diamanten wurden von einem belgischen Sammler an Barnebys's Schätzungsservice übermittelt und gehören zu den teuersten Losen im Weihnachtskatalog von AAG.

Der dritte Stein, der den Service erreichte, ist ein Diamant in Fancy Intense Yellow von 1,15 ct. Geschliffen wurde er zu einem rechteckigen Brillant, der mit einem Schätzpreis von 6.000-8.000 Euro versehen wurde.

Zusammen bringen es die drei Diamanten, denen jeweils ein GIA-Zertifikat beigefügt ist, auf einen Schätzpreis von 24.000-32.000 Euro.

Versteigert werden die drei gelben Diamanten in der letzten Auktion von AAG in diesem Jahr am 18. Dezember.

Haben Sie auch etwas, das Sie gerne Schätzen lassen möchten? Dann übermitteln Sie Fotos und Informationen dazu an Barnebys' Schätzungsservice!