Was hat Sie dazu bewogen, in den Kunsthandel einzusteigen?

Zu Beginn war Atelier of Art eine Agentur für Marketing und Kommunikation, wodurch wir die Möglichkeit hatten, verschiedene Künstler, Sammler und Kunsthändler zu treffen und näher kennenzulernen. Selbst in den Kunstmarkt einzusteigen war dann die logische Konsequenz.

Was bedeutet der Begriff „Kunst“ für Sie?

Kunst ist alles, was man mit seinen Sinnen interpretieren kann. Wir glauben, dass die Kunst Leben bedeutet und immer Faszination, Emotion und Leidenschaft vermittelt.

Welche Art von Kunst verkaufen Sie bzw. welche Voraussetzungen muss ein Kunstwerk erfüllen, damit es in Ihr Angebot aufgenommen wird?

Atelier of Art handelt mit Antiquitäten, Gemälden Alter Meister sowie des 19. und 20. Jahrhunderts, Glas- und Keramikwaren, religiösen Objekten und moderner und zeitgenössischer Kunst. Wir sind zudem das einzige Haus, das die Werke der Künstlerin Vanda Daminato vermittelt, die eine hervorragende visuelle Künstlerin ist. Ihre Werke werden in vielen bedeutenden internationalen Museen ausgestellt. Unter ihren Anhängern finden sich wichtige Sammler aus den Vereinigten Staaten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa und Russland.

Welchen Service bieten Sie Ihren Kunden?

Atelier of Art hat die Möglichkeit seine Kunden – direkt oder durch ausgesuchte Partner – bei den Vorbereitungen für Ausstellungen oder kulturelle Events, Vermittlungen oder dem An- und Verkauf von Kunstwerken zu unterstützen. Außerdem verfassen wir Gutachten und helfen unseren Kunden bei administrativen Aspekten wie den nötigen Papieren für den Export, dem Transport, Versicherungen, aber auch der Vermietung von Kunst an die Werbung oder an Film- und Fernsehsets.

Welches war das teuerste Objekt, das bei Ihnen verkauft wurde?

Unter unseren teuersten Objekten möchten wir auf ein Werk von Vanda Daminato hinweisen, das den Titel „The garden of FinziContini“ trägt. Das 1998 geschaffene Ölgemälde wurde für 110.000 EUR an einen Privatsammler aus den Emiraten verkauft.

Ist zurzeit ein Objekt in Ihrem Angebot, das Sie besonders empfehlen können?

Atelier of Art sucht seine Werke und Objekte mit höchster Sorgfalt aus. Danach ist es Sache des Kunden, sich in eines davon zu verlieben.

Wie schätzen Sie das Potenzial des Internets bei dem Verkauf von Kunst und Antiquitäten ein?

Wir glauben, dass das Internet heutzutage ein notwendiges Instrument für die Bewerbung und den Verkauf von Kunstwerken darstellt.

Wir danken Herrn Luca Magione für die Beantwortung unserer Fragen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Hier noch einige Objekte, die im Atelier käuflich erworben werden können. Weitere finden Sie auch bei Barnebys.