Sebastian Zorrilla de San Martin gründete 2012 ein Auktionshaus, das einen Schwerpunkt im Bereich antiker Schätze haben sollte. In diesem Monat steht nun Archäologisches im Mittelpunkt.

Das interessante Angebot von Zorrilla reicht von Objekten der präkolumbischen Kulturen Mittel- und Südamerikas bis zur griechisch-römischen Antike, dem Ägypten der Pharaonen sowie den alten Völkern im Westen Asiens.

Ushebtis und Idole erzählen von der religiösen Welt und den Jenseitsvorstellungen unserer Vorfahren. Andere Objekte wie Keramikgefäße und Stoffe geben Einblick in ihren Alltag.

Die Archäologie-Auktion von Subastas Zorrilla beginnt am 22. Juni um 16 Uhr in Montevideo. Natürlich kann auch via Internet mitgeboten werden.

Entdecken Sie den gesamten Katalog zur Auktion hier bei Barnebys.

Kommentar