blog.php

Der Film Crazy Rich ist der Überraschungskinohit des (Spät-) Sommers. Seit Ende August ist er auch in deutschen Kinos zu sehen und begeistert auch hier sein Publikum mit einer verschwenderischen Ausstattung und Haute Couture.

Der Film ist eine Adaption des Romans Crazy Rich Asians des Singapur-Amerikaners Kevin Kwan. Ein Teil seiner Beliebtheit beruht auf der treffsicheren Präsentation der Stereotypen, die Asiaten in Hollywoodproduktionen meist einnehmen. Gepaart mit einer äußerst glamourösen Ausstattung ist der Film ein wahres Fest für die Sinne.

blog-1.php

Im Mittelpunkt des Films steht das junge asiatisch-amerikansiche Paar Rachel und Nick, die gemeinsam zu einer Hochzeit nach Singapur reisen, wo Rachel Nicks Familie kennenlernen soll.

Nach ihrer Ankunft in der südostasiatischen Metropole bleibt es Rachel nicht lange verborgen, dass die Familie ihres Freundes eine der reichsten in Singapur ist. Neben dem familiären Drama, das durch Rachels erscheinen an Nicks Seite heraufbeschworen wird, darf das Publikum im Folgenden auch am zügellosen Kaufverhalten der High Society von Singapur teilhaben - von Luxushäusern über Autos, Mode, Schmuck bis hin zu Uhren.

In einer Szene spielt auch eines der aktuell begehrtesten Uhrenmodelle eine Rolle: eine Rolex Daytona "Paul Newman" aus den 1960er Jahren. Natürlich darf einer solcher Vintage-Schatz in diesem absoluten Glamourfilm nicht fehlen.

Die Filmcharaktere Astrid und Michael mit einer Rolex Daytona aus den 1960ern | Foto: Warner Bros. Pictures Die Filmcharaktere Astrid und Michael mit einer Rolex Daytona aus den 1960ern | Foto: Warner Bros. Pictures

Um die besagte Szene perfekt auszustatten, gingen die Macher des Films auf die Suche nach der richtigen Uhr und kontaktierten Sammler in aller Welt. Nachdem das richtige Exemplar gefunden war, ließ Regisseur Jon Chu sie mitsamt Bodyguard extra für die Szene einfliegen.

Im vergangenen Jahr war die für das Modell namengebende Rolex Daytona von Paul Newman im Auktionshaus Philipps für den Rekordpreis von 17,8 Millionen USD versteigert worden und wurde damit zur teuersten Armbanduhr der Auktionsgeschichte.

Paul Newmans Rolex Daytona aus den 1960ern wechselte 2017 für 17,8 Millionen USD den Besitzer | Foto: Philipps Paul Newmans Rolex Daytona aus den 1960ern wechselte 2017 für 17,8 Millionen USD den Besitzer | Foto: Philipps

Ob es sich bei der in der Szene verwendeten Uhr um genau diese Uhr handelt, ist nicht bekannt - aber bestimmt haben die Produzenten von Crazy Rich nichts dem Zufall überlassen!

Finden Sie Ihr eigenes Lieblingsmodell von Rolex hier bei Barnebys.

Kommentar