Mustang, El Camino, Trans-AM, Firebird - die Oldtimer-Auktion am 13. Januar hat wirklich alles, was sich ein Liebhaber amerikanischer Karosserien nur wünschen kann: Von den runden Formen der 1940er Jahre bis hin zum schnittigen Sportwagendesign und den Straßenkreuzern der 1970er Jahre. Hier werden absolute Klassiker aus der Autostadt Detroit angeboten.

Aber wir können hier soviel reden wie wir wollen, die beste Werbung für sich machen diese Schmuckstücke selber. 12 der insgesamt 26 Lose gibt es im Folgenden zu entdecken. Klicken Sie auf die Abbildungen, um zu näheren Informationen zu den Fahrzeugen, wie Erhaltungszustand, Restaurierungen oder den Tachostand, weitergeleitet zu werden.

Cadillac - Series 62 Cabrio - 1946 Schätzpreis: 25.000-32.500 EUR Cadillac - Series 62 Cabrio - 1946
Schätzpreis: 25.000-32.500 EUR

Chevrolet - Pickup - 1948 Schätzpreis: 37.000-48.100 EUR Chevrolet - Pickup - 1948
Schätzpreis: 37.000-48.100 EUR

Plymouth - Savoy 3.8 L 3770CC 230CI - 1956 Schätzpreis: 18.500-24.250 EUR Plymouth - Savoy 3.8 L 3770CC 230CI - 1956
Schätzpreis: 18.500-24.250 EUR

Aufgrund ihrer Bedeutung für die amerikanische Automobilindustrie wird die Stadt Detroit auch Motor City genannt. Die "Big Three" - General Motors, Ford und Chrysler - sind hier bzw. in der Metropolregion beheimatet. Seitdem in den 1970er Jahren der Niedergang der amerikanischen Automobilindustrie einsetzte, hat Detroit mit großen finanziellen Problemen sowie einer hohen Arbeitslosenrate und Abwanderungswelle zu kämpfen, sodass die Großstadt im Bundesstaat Michigan 2013 Insolvenz beantragen musste.

Chevrolet - Impala Coupe - 1959 Schätzpreis: 57.000-74.250 EUR Chevrolet - Impala Coupe - 1959
Schätzpreis: 57.000-74.250 EUR

Ford - Mustang Cabriolet - 1968 Schätzpreis: 25.000-32.500 EUR Ford - Mustang Cabriolet - 1968
Schätzpreis: 25.000-32.500 EUR

Pontiac - Firebird Cabriolet - 1968 Schätzpreis: 44.500-57.850 EUR Pontiac - Firebird Cabriolet - 1968
Schätzpreis: 44.500-57.850 EUR

Detroit ist aber nicht nur für seine Autos bekannt. Nicht minder legendär ist das Plattenlabel Motown, das hier seit den 1950er Jahren großartige Musik produzierte. Der Name Motown ist ein Kofferwort aus Motor und Town, was eine Anspielung auf Detroits Spitznamen darstellt. Viele weltbekannte Künstler nahmen in den Studios Lieder im berühmten Motown-Sound auf, darunter Diana Ross (mit und ohne die Supremes), Stevie Wonder, Lionel Richie, Marvin Gaye oder The Jackson 5.

Chevrolet - Camaro RS - 1969 Schätzpreis: 58.000-75.400 EUR Chevrolet - Camaro RS - 1969
Schätzpreis: 58.000-75.400 EUR

Chevrolet - Corvette StingRay Cabriolet - 1969 Schätzpreis: 72.000-93.600 EUR Chevrolet - Corvette StingRay Cabriolet - 1969
Schätzpreis: 72.000-93.600 EUR

Buick - GS 350 Convertible - 1972 Schätzpreis: 70.000-91.000 EUR Buick - GS 350 Convertible - 1972
Schätzpreis: 70.000-91.000 EUR

Die Marke Cadillac, die seit 1909 zu General Motors gehört, verdankt ihren Namen übrigens Antoine Laumet de La Mothe Sieur de Cadillac, einem französischen Offizier, der 1701 das Fort Pontchartrain du Détroit gegründet hatte, aus dem später die heutige Stadt Detroit hervorging.

Buick - Riviera V8 455CI "Boattail" - 1973 Schätzpreis: 15.000-19.500 EUR Buick - Riviera V8 455CI "Boattail" - 1973
Schätzpreis: 15.000-19.500 EUR

Chevrolet - El Camino Big Block 468 ci (7,7 l) V8 – 1979 Schätzpreis: 18.500-25.000 EUR Chevrolet - El Camino Big Block 468 ci (7,7 l) V8 – 1979
Schätzpreis: 18.500-25.000 EUR

Pontiac - Trans-AM - 1979 Schätzpreis: 28.500-37.500 EUR Pontiac - Trans-AM - 1979
Schätzpreis: 28.500-37.500 EUR

Auch wenn Classic Cars immer wieder zu den Highlights bei Catawiki zählen, so sind sie aber bei weitem nicht die einzigen. So enden Mitte Januar beispielsweise ebenfalls Auktionen mit zweirädrigen Träumen von Harley Davidson, mysteriösen Edelsteinen vom asiatischen Kontinent sowie prachtvollen Teppichen aus dem Orient.

Und das alles schon zu Beginn des neuen Jahres! Über die weiteren großartigen Auktionsevents bei Catawiki halten wir Sie hier natürlich auf dem Laufenden. Und auch alle aktuellen Objekte können Sie bei Barnebys entdecken. Klicken Sie einfach hier.

Kommentar