Jeschke Van Vliet - Berlin

29. November 2014 - Bücher, Graphik, Photographie
Tipp: Am 06. Dezember 2014 versteigert Jeschke Van Vliet Kunst- und Antiquitäten

6487-2_4
Livre d'heures. Neo-Gothische Textura. Lat. u. Franz. Mit 4 ganzseitigen farbigen Miniaturen mit reichen Bordüren, 2 Seiten mit in den Bordürenrahmen integrierten Kleinbild-Miniaturen und zahlreichen goldgehöhten Initialen. Grüner Maroquin-Ledereinband mit goldfarbener applizierter Buchstabenligatur auf dem Deckel, goldgeprägtem RTitel Missel. Frankreich um 1830/1860.
Schätzpreis: 18 000 EUR

6572-8
Historische Sammlung von 800-1000 meist Schmetterlingen und zahlreichen Käfern. Historischer Sammlungsschrank mit 25 Glasschubfächern ca. 220x70 cm. Je Schubfach 42x50 cm. Schätzpreis: 6000 EUR

6308-21
Marc Chagall, Drawings for the Bible. (Dessins pour la Bible). Mit 24 Original-Farblithographien, 23 schwarz-weißen OLithographien sowie 96 ganzseit. Illustrationen. Paris, 1960. Folio. Farb. Lithog
Schätzpreis: 2500 EUR

6530-2
Auslandreise des Kreuzers Emden 1930-1931. Umfangreiche Sammlung von 565 OPhotographien, Vintages, vorwiegend Silbergelatine Abzüge. Versch. Formate zwischen 6 x 8 cm u. 19 x 24 cm. Mont. in Photoalbum. Quer 4°. Lwd. d. Zt. mit Kordelbindung u. goldgepr. Deckeltitel (etw. berieben u. bestoßen, Kordelbindung teils leicht defekt).
Schätzpreis: 2000 EUR


Lehner Kunstauktionen - Wien

2. Dezember 2014 - 19.00 Uhr
Vorbesichtigung: 25. November bis 2. Dezember 2014

warhol lehner
Andy Warhol, Orangutan aus der Serie "The Endangered Species Collection", 1983
Screenprint on Lenox Museum Board /Farbsiebdruck, 96,5 x 96,5 cm. Schätzpreis: 24.000 - 32.000 €

51_Hundertwasser_72dpi_rgb
Friedensreich Hundertwasser, Good Morning City - Bleeding Town, 1970/71
85 x 55,5 cm, Schätzpreis: 2.000 - 4.000€

Hermann Bayer

Hermann Bayer, 7214, 1972 - 1975, Acryl auf Leinwand, 100 x 100 cm, Schätzpreis 3.800 - 4.400€

das ehepaar
Franz Borghese, Ehepaar, Öl auf Leinwand, 20 x 30 cm, Schätzpreis 3.000 - 4.000€


Kunstauktionshaus Schloss Ahlden

29./30. November
Tipp: die Auktion geht am 06. Dezember 2014 weiter!

Vorbesichtigung: 16.- 27. November

brillant solitärring schloss ahlden

Bedeutender Brillant-Solitärring, Weißgold, gest. 750. Zentral besetzt mit einem selten großen Brillantsolitär von ca. 5,04 ct. (wesselton(H)/vvs1) in schlichter Zargenfassung, flankiert von insges. 88 Brillanten von zus. ca. 0,80 ct. (wesselton(H)/vvs). Diamanten von spektakulärer Größe und exquisiter Qualität.  Schätzpreis: 145 000 EUR

uhr cartier schloss ahlden
Herrenarmbanduhr von Cartier, "Santos 100 Chronograph", XXL. Gelbgold, gest. 750. Quadratisches Uhrengehäuse mit verschraubter Lunette, besetzt mit diversen Diamanten. Schätzpreis: 35 000 EUR

porzellan schloss ahlden
5-tlg.; Bestehend aus 3 Prunkaufsatzschalen auf felsartigem, rocailliertem Sockel sowie 2 Girandolen. Meissen. 19. Jh. Die Girandolen auf rundem aufgewölbten Stand, davon aufsteigend plastischer Rocailleschaft mit aufgelegten Blumen, übergehend in reliefierte Tülle. Seitlich drei geschwungene, korrespondierende Leuchterarme. Schauseitig zwei junge Mädchen, den Frühling und Sommer bzw. den Herbst und Winter symbolisierend. Entw. Ernst August Leuteritz. Schwertermarke. H. 36 000 EUR

kommode schloss ahlden

Höfische Louis XV-Kommode, Königsholz auf Nussbaum und Eichenholz furniert. Aufwändige Beschläge aus fein ziselierter und teilw. polierter, feuervergoldeter Bronze. Dreiseitig bombierter Korpus mit weit geschweifter Zarge sowie stark ausgezogenen Ecklisenen auf gering ausgestellten, konischen Beinen, in blattreliefierten Bronzekappen endend. In der gegliederten Front zwei breite Schubladen ´sans travers', durch umlaufendes Profil verbunden. Schätzpreis: 35 000 EUR

Kommentar