napoleon

Portrait von Napoleon als sein Haar noch intakt war. Das Portrait wurde 1805 von Andrea Appiani gemalt.

Früher diesen Monat wurde im französischen Fontainebleau eine Auktion abgehalten bei der mehrere Gegenstände versteigert wurden, die ehemals Napoleon gehört haben; darunter auch Haarlocken. Der Schweizer Uhrenfabrikant De Witt, dessen leitender Direktor, Jérôme Bonaparte, mit einem direkten Nachkommen von Napoleons Bruder verheiratet ist, blätterte umgerechnet rund 30 000 EUR für die beiden Haarlocken hin. Es wird berechnet, dass das Haar für eine limitierte Auflage von ca. 500 Uhren reichen wird. In jeder Uhr, deren Form an Napoleon erinnern wird, soll circa ein halber Millimeter in jede Uhr platziert werden soll.

hut napoleon
Einer von Napoleons berühmten Filzhüten bei der Auktion im November.

Gegenstände die Napoleon gehörten sind sehr populär und erzielen häufig hohe Preise bei Auktionen. Nicht vor langem wurde zum Beispiel einer von Napoleons Filzhüten für knapp 1,9 Mio. EUR versteigert. Aber wieviel muss man dann dafür bezahlen um das kaiserliche Haar ums Handgelenk tragen zu dürfen? Die Uhren werden für ungefähr 8100 EUR pro Stück verkauft. Halten Sie also Ausschau, falls Sie ein Stück von Napoleons DNA besitzen wollen!

Entdecken Sie noch mehr Gegenstände zum Stichwort Napoleon!

Kommentar