Asiatische Kunst - 5. Dezember:

lempertz 5a Sehr seltene Fußschale mit ‚wintergrüner’ Glasur und anhua-Dekor. 15. Jh. Schätzpreis: €60.000 - €80.000

 

lempertz 5b 12-tlger Koromandel-Stellschirm. Holz, Schwarzlack und Farben (Kuancai-Technik). Ära Kangxi (1662-1722) Schätzpreis: €100.000 - €120.000

lempertz 5c Große Figur des Buddha Shakyamuni. Bronze mit Vergoldung. Ming-Zeit, 17. Jh. Schätzpreis: €120.000 - €150.000

lempertz 5d Flacher Teller mit hellblauer Glasur. Junyao. Song-Zeit (960-1279), Schätzpreis: €8.000 - €10.000

lempertz 5e Inrô. 2. Hälfte 19. Jh. Schätzpreis: €3.500 - €4.000

Netsuke-Sammlung Kolodotschko II - 6. Dezember:

Die Netsuke Minitaturskulpturen wurden in Japan im 17. Jhd. erfunden. Um die kleinen Habseligkeiten wie Taback, Geld oder Medizin in der taschenlosen Kosode- und Kimonokleidung unterzubringen, wurde es populär kleine Körbe, Säckchen oder geschnitzte Döschen an Schnüren an der Kleidung zu befestigen. Welche Form von Behälter auch immer gewählt wurde, befestigt wurde die Schnur mit einem knopfartigen Gegenstand – dem Netsuke. Die Schnitzereien zeugen von der großen Vorliebe für mythologische Motive.

lempertz 1 Elfenbeinnetsuke von Okatori, Kyoto Schule, kletternder Shishi, spätes 18. Jhd., frühes 19. Jhd. Schätzpreis: €7.000 - €9.000

lempertz 2 Großer Elfenbeinnetsuke, Fukurokuju. Frühes/Mitte 19. Jhd. Schätzpreis: €2.500 - €3.000

lempertz 3 Eingefärber Elfenbeinnetsuke, von Mitsuhiro, Osaka Schule, Hotei in seinem Sack, datiert 1845, Schätzpreis: €3.000 - €3.500

lempertz 4 Großer Manjû aus Elfenbein, Kikugawa Schule, Oniwaka dabei einen Riesenkarpfen zu töten, Mitte 19. Jhd. Schätzpreis: €900 - €1.200

lempertz 5 Ein Netsuke aus bemaltem Holz, Ryûjin’s Diener. Spätes 19. Jhd. Schätzpreis: €1.500 - €1.800

Entdecken Sie hier sämtliche Objekte von Lempertz bei Barnebys

Kommentar