MISSALEFRAGMENT-TE-IGITUR-INITIALE-MOSES-UND-DIE-EHERNE-SCHLAN_56_14823 NIEDERRHEINISCHER MEISTER Tätig um 1500 Missalefragment, Te-igitur-Initiale, Moses und die Eherne Schlange Polychrome Malerei auf Pergament, part. gold gehöht, auf Büttenpapier montiert. Von einem linearen Rahmen umgebene Darstellung des Buchstaben 'T', der, einem Kreuz gleich, zentral in der von einer Landschaft gebildeten Komposition steht und von der ehernen Schlange umwunden wird. Links daneben Moses, erkenntlich an den gelockten, abstehenden Stirnhaaren mit seinem Gegenüber sprechend und mit Zeigegestus auf die Schlange weisend. Die schonungslose Darstellung der Israeliten, rechts des Kreuzes, zeigen fünf Personen im Todeskampf entsprechend der mittelalterlichen Darstellungstradition in zeitlich versetzter Folge. Limitpreis: 6000 EUR

GRADUALEFRAGMENT-BILDINITIALE-PAULUS_56_14814 ITALIENISCHER MEISTER Tätig im 15. Jh. Gradualefragment, Bildinitiale: Paulus Einzelseite mit polychromer Malerei, teilw. gold gehöht, Quadratnoten in Braun u. lateinischer Text in Braun u. Rot mit blauer Initiale u. 4-linigem, rotem Notensystem, recto u. verso, auf Pergament. Limitpreis: 1200 EUR

DIE-FUssWASCHUNG-CHRISTI_56_14820 SÜDDEUTSCHER MEISTER Tätig im 14. Jh. Die Fußwaschung Christi Polychrome Malerei in Tempera, Tinte mit Gold gehöht auf Pergament. Das gut erhaltene Fragment einer liturgischen Schrift zeigt die Fußwaschung Christi aus dem Johannes Evangelium (Joh 13,1-11). Am Tag vor der Kreuzigung wusch Jesus während des letzten Abendmahls seinen Jüngern die Füße. Limitpreis: 850 EUR

FRAGMENTIERTES-STUNDENBUCH_56_14828 FRAGMENTIERTES STUNDENBUCH Flämisch, 2. Viertel 16. Jh. Polychrome Malerei, teils mit weiß und Gold gehöht, der Text in Latein in dunkelbrauner Tinte auf Pergament. 11,8 cm x 8,4 cm (Einzelseite). Insgesamt 165 Seiten, hauptsächlich aus Textseiten mit einigen Illustrationen. Die Seiten bestehend aus 17 Zeilen mit roten Hilfslinien in dunkelbrauner Tinte (Eisengallus?), teilw. mit hervorgehobenen polychromen Initialen mit Gold und Weißhöhungen. Textteile rot hervorgehoben. Besonders fein illustriert mehrere Seiten des Kalenders und einige ornamentierte Seiten mit kunstvoller Floral- bzw. Tierumrahmung, bestehend aus Schmetterlingen, Vögeln, Beeren, Raupen und Schnecken eingebunden in Rankenwerk. Herausfallend der Kampf zweier Phantasiewesen in Boschartiger Manier. Die Illustrationsseiten mit feinst ausgeführten figuralen Kompositionen in einer Architekturrahmung. Limitpreis: 5000 EUR

FUeNF-FRAGMENTE-MIT-BUCHMALEREI-AUS-DEM-MISSALE-FUeR-JOHANNES-STAN_56_14822 NÜRNBERGER BZW. SCHWÄBISCHER BUCHMALER Tätig in Salem, um 1491 Fünf Fragmente mit Buchmalerei aus dem Missale für Johannes Stantenat, Abt von Salem (1471-1494) Ob. u. unt. Bordüre m. Porträt u. Wappen d. Joh. Stantenat: Salem, Nürnberger Buchmaler, 1491 dat. / Seitl. Bordüren u. Bildinitiale: Salem, schwäbischer Buchmaler, um 1491 Polychrome Malerei. Limitpreis: 1 800 EUR

SAMMLUNG-AUS-44-LANDKARTEN-DES-16-19-JH_55a_20670 SAMMLUNG AUS 44 LANDKARTEN DES 16.-19. Jh. Ordner mit 44 Kupfer- oder Stahlstich-Karten, teilw. neuzeitl. Reproduktionen, teilw. koloriert, unterschiedliche Stecher (u.a. J. Hondius, Petrus Kaerius, Matthias Seutter, Daniel de la Feuille), Herkunft, Datierung, Größen und Erhaltungszustände. Motive: Rheingegend, Kaiserlautern u.a. Limitpreis: 500 EUR

COLONIA-AGRIPPINA-ANTIQUISSIMA-COeLLN-AM-RHEIN-EINE-UHRALT_55b_21186 MATTHÄUS SEUTTER 1678 Augsburg - 1757 ebenda Colonia Agrippina antiquissima (...), Cölln am Rhein eine uhralte, sehr hochberühmte freye Reichs- und florisante Handelstatt Kupferstich, koloriert, auf chamoisfarbenem Papier. Limitpreis: 100 EUR

PFAeLZISCHE-URKUNDEN-UND-LANDRECHTE_55a_20720 Pfälzische Urkunden und Landrechte Deutsch, 17. und 18. Jh. 2-tlg. Churfürstlicher Pfalz bey Rhein erneuert und verbessertes Landrecht, Heidelberg 1611. Limitpreis: 250 EUR

2-KARTEN-DER-RHEINPROVINZEN_55a_20672 2 KARTEN DER RHEINPROVINZEN Martin Waldseemüller (1470 Freiburg i. Brsg. - 1518 Saint-Dié-des Vosges) Tablua Nova Particularis Provincie Rheni Superioris, Holzschnitt, koloriert, auf Bütten, SM 34 cm x 55 cm, Mittelfalz, part. fleckig, im Passepartout und hinter Glas gerahmt. Nicolas Sanson d'Abbeville (1600 Abbeville - 1667 Paris) Partie Occidentale du Palatinat et Eslectorat du Rhein Le Duché de Simmeren (.), Kupferstich, koloriert, auf Bütten. Limitpreis: 180 EUR

 

Hier finden Sie alle Objekte die aktuell bei Hargesheimer auktioniert werden!

Kommentar