11_big

Heute hat der Künstler sowie Kinder- und Erwachsenenbuchautor und -illustrator Mark Podwal Geburtstag.

Am 8. Juni 1945 geboren, blickt der amerikanische Künstler auf eine erfolgreiche Laufbahn zurück und wir nutzen die Gelegenheit ihm zu gratulieren, bevor der Herr demnächst zum "alten Eisen" gehört. Seinen Zeichnungen, Skizzen und Malereien befassen sich vor allem mit jüdischer Legende, Geschichte und Tradition und sind durch ihre eingängige Formensprache, die teils komplexe Sachverhalte illustriert, unabdingbare Zutaten politischer Debatten und der Repräsentation jüdischer Kultur geworden.

220px-MarkPodwal_PressPhoto

Einbischen schelmisch, einbischen skeptisch, einbischen bildend - Mark Podwal kriegt immer die Richtige Mischung aufs Papier.

 

31_big

Anstatt Kunst studierte Podwal Medizin, was seine Liebe zum Zeichnen auch stimulierte. Die politischen Turbulenzen der 1960er Jahre haben Podwal zu einer Reihe von Zeichnungen inspiriert, welche er in seinem ersten Buch The Decline and Fall of the American Empire veröffentlichte, was die New York Times auf ihn aufmerksam machte. 1972 debütierte er auf der OP-ED Seite der New York Times mit der Zeichnung Munich Massacre, das er in Gedenken an die israelischen Athleten erstellte, welche von palestinensischen Terroristen als Geiseln genommen und später getötet worden waren. Die Arbeit wurde später auch im Louvre ausgestellt.

380px-Mark_Podwal_Munich_Massacre_Remembrance_Drawing

Munich Massacre

Neben zahlreichen Buchpublikationen mit reichen Illustrationen ist seine Arbeit auch in Form von Tapetenmustern, Goldmedaillengravur, Fenstergüssen und Drucken in öffentlichen, hauptsächlich jüdischen Kontexten zu bestaunen:  im Tempel Emanu-El in New York,  in den United Jewish Appeal Federation Headquaters, in der Central Conference of American Rabbis Press, in der 700 Jahre alten Prager Altneuschul oder in Form von Drucken und Karten für die Nabucco Aufführung der Metropolitan Opera 2011. 2011 verlieh ihm die Stiftung für Jüdische Kultur den Jewish Cultural Achievement Award.

Wir gratulieren herzlich!

Kommentar