schuler 15 Loiseau, Gustave. (1865 Paris 1935)"L'Avenue de Friedland, Paris". 1925. Öl auf Leinwand. Unten links signiert und datiert, verso auf altem Etikett betitelt und nummeriert: 12407. 46,5x54,8 cm.- Verso übermalter Entwurf eines Stillebens.Schätzpreis: 36360 - 54550 EUR. Auktion am 27. März

Den Anfang macht am Montag, den 23. März die Blaue Auktion, in der nur schriftliche und online Gebote gelten. Schriftliche Gebote für die blaue Auktion (ab Katalog-Nr. 5000) müssen bis spätestens Freitag, 20. März 2015, 18.00 Uhr bei Schuler eingetroffen sein. Am Mittwoch, den 25. März geht es mit Möbeln, Spiegeln, Großuhren, Taschen- und Armbanduhren, Teppichen, Flachgeweben und Textilien weiter. Darauf folgen am 26. März Antiken, Africana, Asiatica, Accessoires de mode und Schmuck. Am Freitag, den 27. steht dann alles im Zeichen der Kunst: Schweizer und Internationale Gemälde, Internationale und Schweizer Kunst 20. Jh. und Modernes Design kommen unter den Hammer. Das ganze wird dann am Samstag, den 28. März mit Losen der Kategorien Glas, Keramik , Jugendstil, Art Déco, Miniaturen & Nippsachen, Silber, Waffen, Kunsthandwerk und Ikonen abgerundet.

schuler 4 Vlaminck, Maurice de (Paris 1876-1958 Rueil-la-Gadelière)Stilleben mit Flasche und Pfeife. Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert. 37,5x46 cm.- Geschnitten und doubliert. Schätzpreis: 36360 - 54550 EUR. Auktion am 27. März

schuler 8 Vlaminck, Maurice de (Paris 1876-1958 Rueil-la-Gadelière)"Jeune fille se coiffant (Portrait de femme)". 1957. Holzschnitt. 97/100. Unten rechts in blauem Buntstift signiert. Unten links nummeriert: "97". Unten rechts Blindprägestempel: "Bodensee-Verlag Amriswil". Blattgrösse 57,7x47,6 cm. Gerahmt. -Blatt leicht gebräunt. Minimster Lichtrand. Wenig gewellt und knitterig. Verso am oberen Rand an Passepartout montiert. Schätzpreis: 1820 - 2730 EUR. Auktion am 27. März

schuler 14 Chagall, Marc (Witebsk 1887-1985 Saint-Paul de Vence)"Roses et Mimosa". 1975. Farblithographie auf Vélin d'Arches. 26/50. Unten rechts in Bleistift signiert. Blattgrösse 83x65 cm. Gerahmt. -Blatt minimst gebräunt. Leichter Lichtrand. Dieses Blatt wurde zwischen Passepartout und Rückwand montiert. Schätzpreis: 18180 - 27270 EUR. Auktion am 27. März

schuler 9 Poliakoff, Serge (Moskau 1906-1969 Paris)"Composition rouge, carmin et jaune". 1958. Farblithographie. 64/125. Unten rechts in Bleistift signiert. Lichtmass 70x55 cm. Schätzpreis: 1820 - 2730 EUR. Auktion am 27. März

schuler 10 César, C. Baldaccini (Marseille 1921-1998 Paris)Teekanne. 1982. Bleistift und Fingerabdrücke auf Papier. Unten in Bleistift mit Widmung, signiert und datiert. Blattgrösse 25,4x19,8 cm. -Blatt mit wenigen Knittern. Am linken Rand Abrissspuren. Ränder minimist bestossen. Verso am oberen Rand Klebspurreste. Schätzpreis: 910 - 1360 EUR. Auktion am 27. März

schuler 13 Domergue, Jean Gabriel (Bordeaux 1889-1962 Paris)"Au Derby d'Epsom". Öl auf Leinwand. Unten links signiert. Verso betitelt und nummeriert: M.147. 61x50 cm.- Kleine Bestossung links in der Mitte. Schätzpreis: 9090 - 13640 EUR. Auktion am 27. März

schuler 12 Große François Gaultier-Modepuppe. Frankreich, um 1870/80. Kurbelkopf auf Brustplatte mit blauen Paperweight-Augen und geschlossenem Mund aus Biscuit-Porzellan. Halsmarke: "12". Lederbalg-Körper. Hellbraune Echthaarperücke. Altes blaues Seidenkleid. H 90 cm.- Leicht bespielt. Kleine Schad- und Fehlstellen (Körper). Seide stellenweise gebrochen. Schätzpreis: 3640 - 5450 EUR. Auktion am 28. März

schuler 11 Kaffee-/Teeservice. Paris, nach 1900. Silber. Meistermarke Olier & Caron. 4-teilig. Rundform auf vier Füsschen mit schmalem Hals, Scharnierdeckel, Röhrenausguss und geschwungenem Henkel. Lorbeerbordüre und Blattdekor. Bestand: Kaffee-, Teekanne, Cremièr, Sucrièr und ovales Henkeltablett (assortiert, Metall versilbert). Gemarkt. Ca. 2120 g/ H (KK) 24 cm. Schätzpreis: 820 - 910 EUR. Auktion am 28. März

schuler 6 Hermès, "Kelly" Handtasche 35 cm. Gemarkt "Hermès Paris Made in France". Aus braunem Epson Box-Leder. Palladiumfarbener Verschluss mit Doppelzügel-System. Tragehenkel sowie zusätzlicher, abnehmbarer Tragegurt. Hängeschloss und "Clochette" mit zwei Schlüsseln. Ca. 35x28x12 cm. Sehr guter Zustand. Schätzpreis: 3640 - 5450 EUR. Auktion am 26. März

schuler 7 Korallen-Email-Brosche. Frankreich, um 1860. 750 Gelbgold. Grosse stilisierte Blattkomposition, ornamental graviert und schwarz emailliert. Im Zentrum eine grössere Koralle von 16 mm Ø, umgeben von acht kleineren Korallen von 9 mm Ø. Fünf an einer Fuchsschwanzkette hängende Elemente aus runden und spitz zulaufenden Korallen (1 leicht defekt). L 9,5 cm, 30,8 g. Originaletui mit innwendiger Goldprägung "T. Fontana & Cie. / Palais Royal 93 & 94 / Paris". Schätzpreis: 3180 - 4550 EUR. Auktion am 26. März

schuler 3 Doxa. Runder, mechanischer Herrenchronograph mit Vollkalender in Stahlgehäuse. Boden gedrückt, Kaliber 720, Gehäusenummer 4861343, D 35 mm. Silberfarbenes Zifferblatt mit leichter Patina und goldfarbenen, arabischen Stundenzahlen, Minuten- und Sekundenanzeige, Datumsanzeige im äusseren Zifferring mit rotem Pfeilzeiger. Gelbe Leuchtzeiger, zentraler Chronographenzeiger. Kleine Sekundenanzeige bei 9 Uhr, kleine 30 Minutenanzeige bei 3 Uhr, kleine 12 Stundenanzeige bei 6 Uhr. Tages- bzw. Monatsfenster auf Französisch bei 11 bzw. 1 Uhr. Krone bei 3 Uhr, Drücker für den Chronographen bei 2 und 4 Uhr, Drücker für die Datumseinstellungen bei 9 und 10 Uhr. Schwarzes Lederarmband mit Dornschliesse. Schätzpreis: 2270 - 2550 EUR. Auktion am 25. März

schuler 5 Puppenautomat "Mädchen mit Pauke". Decamps, Paris, um 1880. Kurbelkopf mit blauen Paperweight-Augen und geschlossenem Mund aus Biscuit-Porzellan. Rote Stempelmarke: "Tête Jumeau 1". Braune Echthaarperücke ergänzt. (Original-)Kleidung mit Paillettenbesatz. Mit dunkelrotem Samt bezogener Sockel "carré-coins-coupé". Federmotor für Musik und Bewegungen. Original Decamps-Schlüssel und -Arretierknopf. H 47 cm.- Leicht bespielt. Seide der Kleidung stellenweise gebrochen. Mechanik zu überholen. Schätzpreis: 3640 - 5450. Auktion am 28. März

schuler 2 Art Déco Opal-Brosche. Frankreich. 950 Platin/750 Weissgold. Navettenform in Millesgriffes durchbrochen mit 1 ovalen, blaugrünen Opal von ca. 21x10 mm, umrandet von 36 Altschliff-Diamanten. Weiter ausgeschmückt mit je 10 fac. Saphiren und Smaragden und 38 Altschliff-Diamanten ca. 1.50 ct. L 5,5 cm, 9,2 g. Schätzpreis: 1820 - 2730 EUR. Auktion am 26. März

schuler 1 Grosse Kaminuhr Frankreich, Louis XVl. Massives, vergoldetes Messinggehäuse mit verziertem Sockel. Sitzende Damenfigur aus vergoldetem Messing beim Lesen. Vier verzierte Füsse. Bombiertes Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. Verglastes Front- und Werkstürchen. Signatur "Gille L'ainé à Paris". Vergoldetes Ankerwerk mit Hinterpendel an Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. Schlossscheibe.Gehfähig. 48x70 cm. Schätzpreis: 6820 - 7270 EUR. Auktion am 25. März

 

Schauen Sie sich hier alle Objekte der März-Auktion A136 an.

Entdecken Sie hier alle Lose der blauen Auktion, in der Sie nur schriftlich oder online bieten können!

 

Kommentar