Die modernen und zeitgenössischen Drucke am 14. Juni werden von einer breiten Auswahl ikonischer Werke begehrter internationaler Künstler angeführt. Eines der Highlights dieser Auktion ist eine Lithographie eines Selbstportraits von Edvard Munch. Das Werk wird für 40000 Euro aufgerufen. Desweiteren warden neun Werke von Andy Warhol, ein bewegendes Selbstportrait von Martin Kippenberger und diverse andere Werke von Robert Idiana, Georg Baselitz, Marc Chagall und Otto Dix Teil der Auktion sein.

Die Auktion Äterer Meister und Maleri des 19. Jahrhunderts, die am 18. Juni vom Stapel läuft kann sich als besonderes Highlight rühmen, da Auctionata es hier geschafft hat eine sehr feine Auslese wertvoller Gemälde zusammenzutragen. Höhepunkte dieser Auktion sind unter anderem Franz Roubauds Circassians Crossing the Caucasus, eine seiner herausragendsten Kaukasusszenen, die zu Recht auch als Titelbild für den kürzlich erschienen Katalog raisonée gewählt wurde. Die Auktion enthält zudem auch das Portrait einer Frau mit ausgezeichneter Provenienz, gemalt vom österreichischen Maler Ferdinand George Waldmuller. Desweiteren wird auch eine biblische Szene des holländischen Barockkünstlers Adriaen van Nieulandt geboten.

Die Fine Arts Auktion am 19. Juni präsentiert hervorragende Portraits und Genremalereien gefeierter russischer Künstler wie Petr Konchalovsky, Konstantin I. Gorbatov, Nikolaj P. Bogdanob-Belsky und Feodot Vasilevich Sychkov. Das impressionistische Werk In the Sunshine, von Franz Skarbina, dem Begründer der Berliner Secession, wird ebenfalls dabei sein.

Die Woche wird mit Nachkriegs- und zeitgenössischer Kunst am 20. Juni enden. Warhols Siebdruck auf Leinwand mit dem Titel Flowers aus dem Jahr 1977 sowie ein Wandobjekt von Agostino Bonalumi werden geboten. Bonalumis Werk wurde 1967, während einer der Marokkoaufenthalte des Künstlers geschaffen. Im April diesen Jahres hat Auctionata zwei Wandobjekte des italienischen ZERO-Künstlers für 70 000 Euro verkauft. Es war ein so intensiver Bieterwettbewerb, dass die Werke schlussendlich für das 30-fache ihres Schätzpreises unter den Hammer kamen. Ein aufregendes Werk in dieser Auktion wird das Hyperrealistische Portrait des legendären Filmstars Warren Beatty vom österreichischen Künstler Gottfried Helnwein sein.

Hier geht’s zu den eindrucksvollen Auktionen.

109

Kommentar