6766-1 Original-Polaroid der Roten Armee Fraktion (RAF) von Hanns Martin Schleyer. 13. Oktober 1977. Format: 6,4 x 6,5 cm (beschnitten, etwas (finger-)fleckig, verso mit Kleberesten). - Provenienz: Ehemals Archiv der Rood Verzetsfront (RVF), Niederlande. Schätzpreis: 5000 EUR

Mitglieder der RAF fertigen einen Zyklus von insgesamt mindestens vier Bildern an, die im September und Oktober 1977 an europäische Tageszeitungen und staatliche Regierungsstellen verschickt wurde. Das vorliegende Polaroid ist das letzte Bild des Zyklus und wurde an die niederländische Organisation Rood Verzetsfront (RVF) nach Amsterdam geschickt, die als Hilfsorganisation des bewaffneten Widerstands in West Europa gegen die Inhaftierung von Mitgliedern der RAF protestierte.

Das Original-Polaroid sollte von der RVF an eine niederländische Tageszeitung in Amsterdam zur Reproduktion weitergegeben werden, wozu es aber nicht mehr kam. Die Aufnahme vom 13.10.1977 zeigt den entführten Hans-Martin Schleyer, der ein Pappschild mit der Aufschrift 13.10.77 vor einer weißen Wand mit dem Signet der Roten Armee Fraktion (RAF) hochhält. Auf der Wand hängt zudem eine weitere Tafel mit der Aufschrift Commando Siegfried Hausner Commando Martyr Halimeh. Das Polaroid ist eine Variante von mehreren bekannt gewordenen taggleichen Fotoaufnahmen.

Die Fotografien des Gefangenen Hans-Martin Schleyer gelten als die bekanntesten Aufnahmen aus der Geschichte der RAF, welche Rolf Sachsse als eine Ikone des deutschen Herbstes bezeichnet hat. Die in den Medien omnipräsenten Aufnahmen von Mitgliedern und Opfern der RAF veranlassten zahlreiche prominente künstlerische Rezeptionen, darunter Gerhard Richters Zyklus October 18, 1977, der in die Kunstgeschichte der Moderne einging.

6768-26 Umfangreiche Sammlung von 290 Original-Fotografien (Vintages) von versch. Auto- u. Motorradrennen auf dem Norisring u.a. Meist 1966. Schätzpreis: 2200 EUR.

6768-33 Sammlung von 183 Fotografien (Vintages, Silbergelatine Abzüge) einer deutschen Klettergruppe. 1926-1929. Schätzpreis: 850 EUR.

Imposante Privat-Aufnahmen aus Südtirol, vom Ortlergebirge. Gipfel, Berghütten, Kletterer in voller Montur, u.a. - Aufnahmen auf den Albumseiten teils handschriftl. bezeichnet. - Insgesamt in gutem Zustand.

6768-12 Kriegserinnerungen. Sammlung von 251 Original-Fotografien (überwiegend Silbergelatine Abzüge) des Fliegerbeobachters Grießmeyer. Schätzpreis: 4500 EUR.

Mit interessanten Aufnahmen von Flugzeugscheinwerfern, Flugzeugmotor, Scheinwerferwagen, Übungen in Freskaty, Schlachten in Freskaty, diverse Flugzeugaufnahmen, Soldatenfriedhof in Gravelotte, Flugzeughallen, Fesselballon, Fliegeroffiziere beim Kegeln, zahlreiche Luftaufnahmen, Beerdigungen, sowie einige wenige Aufnahmen um 1940. - Auf den Albumseiten mit handschriftlicher Bezeichnung versehen. Insgesamt handelt es sich um ein seltenes Zeitdokument in gutem Zustand.

6768-1 Sammlung von 205 Fotografien (Vintages, Silbergelatine Abzüge sowie einige Offset-Abb.) aus dem Besitz eines deutsches Lehrers in Aleppo. 1914-1918. Schätzpreis: 3500 EUR.

Die Aufnahmen zeigen Ansichten aus der Türkei und Syrien, darunter Aleppo, Mossul, Diyarbakir, Pozanti, Bagdad, Damaskus, außerdem zahlreiche ethnographische Szenerien; Ein seltenes und interessantes Zeitdokument in gutem Zustand.

6768-6 Zur Erinnerung an meine Auslandsreisen mit S.M.S. Hertha. Sammlung von 205 Original-Fotografien (Vintages, überwiegend Silbergelatine Abzüge). 1912-1917. Schätzpreis: 1600 EUR.

Panoramen und weitere Aufnahmen von Molde, Odde, Sandven-Fall, Plymouth, San Sebastian, Tanger, Biserta, Port Said, Cattaro, Venedig, Genua, Rügen, Swinemünde, Wisby, Helsingfors, Fotografien vom Stierkampf in San Sebastian, Villagarcia, Funchal, Valenzia, Mersina, Beirut, Alexandrien, Kairo, Pompeij, Neapel, Stockholm, Bergen, Port au Prince, Port of Spain, u.a. - Aufnahmen mit maschinenschriftl. Etiketten bezeichnet. - Dabei: 3 Broschüren: SMS Hertha Reiseerinnerungen 1912-1913 sowie 1913-1914 u. Festgruß mit Tafelliedern. - Insgesamt schöne Sammlung in gutem Zustand.

6768-13 Die Forschungsreise der Zieten ins nördliche Eismeer, 1926. Sammlung von 116 Original-Fotografien (Vintages, überwiegend Silbergelatine Abzüge). Schätzpreis: 3500 EUR.

Zeigt: Helgoland, Helgoland Reede, Locksund, Bergen, Röhlwik, Lille Molla, Store Molla, Troldfjord, Tromsö, Hammerfest, Vogelinsel, Vardö, Packeis, Tiefseewasserschöpfung u, Temperaturmessung, Dr. Wullf, Versuche mit dem Planktonnetz, Professor Schulz, Gletscher, Alexandrowsk, u.a. - Fotografien auf den Albumseiten mit maschinenschriftl. Etiketten versehen. - stellenweise leicht vergilbt oder ausgesilbert; insgesamt ein seltenes Zeitdokument in gutem Zustand.

6768-31 Sammlung von 88 Fotografien (Vintages, Silbergelatine u. Kollodium Abzüge) der deutschen Kolonien Togo und Kamerun. Schätzpreis: 2200 EUR.

Mit Aufnahmen von Gebäuden der Woermann Linie in Lomé, Brückenbau, Sanaga, Bahnstation, Duala, Flussdampfer, Schweinetransport, Zeltaufbau, Markt, Häuserbau, u.a. - Aufnahmen auf den Albumseiten teils handschriftlich bezeichnet.

6768-16 Kriegserinnerungen 1914-1918. Sammlung von 440 Fotografien (Vintages, Silbergelatine Abzüge). Schätzpreis: 2800 EUR.

Mit Aufnahmen eines deutschen Soldaten, den Kriegsverlauf in den folgenden Stationen dokumentierend: Zwischen Maas u. Mosel, An der Somme, An der Aisne, Vor Verdun, Frühjahrsoffensive. - Zeigt Ansichten von verschiedenen französischen Dörfern, Innenansichten verschiedener Quartiere, zeigt auch Gefangene, Soldatenfriedhof, Feldlazarett, gesprengte Eisenbahnbrücke, Granatwerfer, Minenwerfer, sowie zahlreiche Aufnahmen aus den Schützengräben, Unterständen u. Stellungen.

6807-1 Sabartés, Jaime: "Dans l'atelier de Picasso". Mit 6 (inkl. Umschlag, 4 farb.) Lithographien u. 30 (24 farb.) teils lithogr. Illustrationen im Text u. auf Tafeln. Paris. Schätzpreis: 12 500 EUR.

The Artist and the Book, 240 - Block 428, 430, 432, 779, 793, 794 - Eins von 200 (GA 275) num. Exemplaren auf Vélin d'Arches, von Picasso in Rot handsigniert. Vereinzelt im w. Außenrand leicht stockfleckig, sonst gutes Exemplar des seltenen und schön gedruckten Werkes. Die seit ihrer Jugend in Barcelona währende 60-jährige Freundschaft zwischen Picasso und Sabartés bildete die Basis auf der Sabartés Picasso's Arbeit und Studio vorstellen konnte. Die Abbildungen wurden in Zusammenarbeit mit Picasso ausgewählt.

6783-9 Sammlung mit ca. 228 Kupfer- und Stahlstichen, darunter 76 kolorierte Kupferstiche, ca. 386 Lithographien, überwiegend koloriert, sowie ca. 200 Holzstichen, sowie 7 OZeichungen und 1 Aquarell. 18./19. Jh. Schätzpreis: 750 EUR.

Die umfangreiche Sammlung zeigt schöne Ansichten von Pflanzen, darunter zahlreiche Blumen-, Früchte- und Gemüsemotive und Kupferstiche aus dem Bilderbuch für Kinder von Friedrich Justin Bertuch und Voyage de Pallas.

6792-1 Henri de Toulouse-Lautrec 1864-1901. 2 Bde. (Bd. 1: Peintre - Bd. 2: Dessins, Estamps, Affiches). Paris 1926-27. 4° 588 S. Mit 2 Original-Radierungen. Schätzpreis: 800 EUR.

Enthält die schönen Originale "Charles Maurin" und "Portrait de Monsieur X." - Selten mit minimal fleckig bzw. mit kleinen Blessuren.

Hier kommen Sie zu allen Objekten der 103. Auktion bei Jeschke van Vliet!

 

Kommentar