Im ersten Teil geht es am 15. Mai ab 14 Uhr mit Beständen aus der Sammlung Victor Günthert weiter. Darunter u.a. Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts, englische Pressedrucke um 1900, Bremer Presse, Drucke und Publikationen des Insel Verlags, Cranach Presse, Alfred Hoennicke Drucke, Illustrierte Bücher 1900 – 1945.

Am 16. Mai geht es dann im zweiten Teil der Auktion mit Büchern, Autographen und Kunst weiter (KatNr. 501 – 896 – 1205, ab 15 Uhr geht es mit Artikel 897 los).Ein besonderes Highlight stellen Lose im Bereich der Künstlerbücher und Buchkunst bis 1945 dar.

Vom 11. bis 14. Mai können die Objekte vorab besichtigt werden.

Kleiner Tipp: Per Klick auf die Bilder kommen Sie direkt zu den Auktionen!

die träumenden knaben oskar kokoschka Oskar Kokoschka. Die Träumenden Knaben. Wien, Wiener Werkstätte 1908 – Leipzig, Kurt Wolff 1917. Mit acht farbigen Lithographien und drei Strichätzungen, davon eine als Deckelvignette. Schätzpreis: 8 000 EUR

blauer reiter Der Blaue Reiter. Herausgeber: Kandinsky [und] Franz Marc. München, R. Piper 1912. Mit vier kolorierten Tafeln, weiteren 30 schwarz-weißen, davon sieben doppelseitig, vier Musikbeilagen, davon drei gefaltet, zahlreichen Abbildungen und acht Initialen bzw. Vignetten. Schätzpreis: 3 000 EUR

picasso "Pablo Picasso – Aristophanes. Lysistrata." von Gilbert Seldes mit Illustrationen von Pablo Picasso. New York, The Limited Editions Club 1934. Mit sechs ganzseitigen Radierungen und 30 Lithographien nach Zeichnungen im Text. Schätzpreis: 4 000 EUR

braque Georges Braque – Saint-Pol-Roux. Août. Paris, Louis Broder 1958. Mit vier Aquatintaradierungen, davon eine zweifarbig und eine in Blau gedruckt. Schätzpreis: 2 000 EUR

delauney Sonia Delaunay. 27 tableaux vivants. Textauszüge von Guilleaume Apollinaire. Gedicht von Blaise Cendrars. Einleitung von Jacques Damase. Mailand, Naviglio 1969. Mit 27 farbigen Pochoirtafeln. Leporello zwischen Original-Holzdeckeln mit weißem, farbig illustrierten Leinenbezug. Schätzpreis: 2 500 EUR

kirchner Ernst Ludwig Kirchner – W[ill] Grohmann. Kirchner-Zeichnungen. 100 Tafeln und zahlreiche Holzschnitte im Text. Dresden, Ernst Arnold 1925. Mit einem signierten Holzschnitt, 17 Holzschnitten im Text sowie zwei Abbildungen und 100, teils farbigen Tafeln. Schätzpreis: 5 000 EUR
ernst Max Ernst – Benjamin Peret [et] Max Ernst. "La Brebis galante". Paris, Les Éditions Premières [Marcel Zerbib] 1949. Mit drei Farbradierungen, einer Lithographie (auf dem Umschlag), 21 meist pochoirkolorierten Tafeln nach Zeichnungen, 13 Initialen und einer Schlussvignette. Schätzpreis: 1 800 EUR

cocteau "Jean Cocteau – Geneviève Laporte. Sous le manteau de feu." Gedichte. Vorwort von Armand Lanoux. Paris, Joseph Foret 1955. Mit zwölf Lithographien, davon acht farbigen. Schätzpreis: 1 000 EUR

chagall Marc Chagall – Jacques Lassaigne. Chagall. Paris, Maeght 1957. Mit 15, meist farbigen, Lithographien von Marc Chagall, davon eine auf dem Umschlag. Schätzpreis: 1 200 EUR

bauhaus Bauhaus 1. Zeitschrift. Schriftleitung: Walter Gropius und Laszlo Moholy-Nagy. Jahrgang I, Heft 1. Dessau 1926. Schätzpreis: 1 600 EUR

Hier finden Sie alle Lose der kommenden Auktion bei Christian Hesse Auktionen!

Kommentar