google street art project

Google Street Art Project ist eine Initiative des Google Cultural Institute

Die Etablierung von Street Art als Kunstrichtung ist nicht mehr aufzuhalten. Statt schnell wieder zu verschwinden, ist der Markt für Street Art immer nur stärker geworden in den letzten Jahren und die Preise steigen immer weiter.

Und jetzt erfährt diese im Kern rebellische, demokratische und recht ephemere Kunstform, einen Aufwind durch Googles: Der Riese im Netz lanciert das Google Street Art Project: Eine neue Platform auf der Google künftig Street Art dokumentieret, konserviert und somit der Welt an die 5000 Bilder und 100 Ausstellungen zur Verfügung stellt. Das neue Projekt geht zufälligerweise parallel zur Bansky Ausstellung in Sotheby’s S/2 Gallery online, über die wir vorherige Woche berichtet hatten.

google street art project 2

Das Google Street Art Project enthält u.a. Beiträge von namenhaften Sammlungen weltweit, wie der Dallas Contemporary, São Paulo Street Art, Filipino Street Art Project, Street Art 13, Street Art NYC, Street Art Rome, and Street Art London und wurde in Zusammenarbeit mit Street Art Experten zusammengestellt. Zusätzlich bietet Google Zugang zu pädagogischen Ressourcen, welche die Geschichte von Street Art darlegen und die dokumentierten Werke in einen weiteren Kontext setzen.

Kommentar