Und dass sich ein Blick lohnt, möchten wir Ihnen im Folgenden beweisen. Zu diesem Zweck haben wir für Sie eine Auswahl an Highlights der Auktion zusammengestellt. Möchten Sie Näheres über ein Objekt erfahren, klicken Sie einfach auf das Bild.

Zunächst möchten wir Ihnen als TOP-Highlight dieser Auktion ein ganz besonderes Gemälde vorstellen.

Franz Seraph von Lenbach (1836 Schrobenhausen – 1904 München), Bauern bei der Heuernte „Der rote Schirm“, signiert, Ölmischtechnik auf Papier auf Leinen, Sammlerstück Schätzpreis: 6.000 EUR Franz Seraph von Lenbach (1836 Schrobenhausen – 1904 München), Bauern bei der Heuernte „Der rote Schirm“, signiert, Ölmischtechnik auf Papier auf Leinen, Sammlerstück
Schätzpreis: 6.000 EUR

Franz von Lenbach wurde zunächst in Augsburg ausgebildet. Bereits zwei Jahre später war er Schüler an der Akademie der Bildenden Künste in München. Später lehrte er selbst als Professor in Weimar. Lenbach fertigte bäuerliche Genreszenen und Landschaftsbilder. Desweiteren war er ein bekannter Porträtist, der so bekannte Persönlichkeiten wie Otto von Bismarck, Wilhelm II. oder Franz Joseph I. malte. Das vorliegende Gemälde gehört dem Frühwerk Lenbachs an und gilt als Beispiel eines frühen deutschen Impressionismus.

Am Donnerstag, den 30. Juli ist das Augenmerk besonders auf Schmuck, Möbel und Uhren gerichtet.

Barockschrank, Nussbaum mit verschiedenen Edelhölzern, Süddeutschland, frühes 18. Jh. Schätzpreis: 9.000 EUR Barockschrank, Nussbaum mit verschiedenen Edelhölzern, Süddeutschland, frühes 18. Jh.
Schätzpreis: 9.000 EUR

Collier aus GG und WG mit 214 Edelsteinen (Rubelite, Amethyste, Iolithe, Citrine, Peridot, Aquamarine) Schätzpreis: 5.500 EUR Collier aus GG und WG mit 214 Edelsteinen (Rubelite, Amethyste, Iolithe, Citrine, Peridot, Aquamarine)
Schätzpreis: 5.500 EUR

Paar Ohrclipse, GG mit 20 Edelsteinen (Brillanten, Smaragde, Onyx) und 4 Mabe-Zucht-Perlen Schätzpreis: 4.100 EUR Paar Ohrclipse, GG mit 20 Edelsteinen (Brillanten, Smaragde, Onyx) und 4 Mabe-Zucht-Perlen
Schätzpreis: 4.100 EUR

Schmuckgarnitur, Brosche mit Taschenuhr als Anhänger und ein Paar Ohrstecker, GG mit Emaille, 24 Halbperlen und Diamantrosen, Mitte 19. Jh., Sammlerstück Schätzpreis: 3.500 EUR Schmuckgarnitur, Brosche mit Taschenuhr als Anhänger und ein Paar Ohrstecker, GG mit Emaille, 24 Halbperlen und Diamantrosen, Mitte 19. Jh., Sammlerstück
Schätzpreis: 3.500 EUR

Auf hohem Niveau geht es am Freitag, den 31. Juli weiter, wenn feines Porzellan und exquisite Gemälde versteigert werden.

Hochbedeutende Meissenkanne, Porzellan mit feingraviertem Golddekor, blaue Bodenmarke, seltenes Sammlerstück, Meissen, um 1725 Schätzpreis: 9.500 EUR Hochbedeutende Meissenkanne, Porzellan mit feingraviertem Golddekor, blaue Bodenmarke, seltenes Sammlerstück, Meissen, um 1725
Schätzpreis: 9.500 EUR

8047 Victor Pierre Huguet (1835 Lude – 1902 Paris), Arabische Reiter zu Pferd mit Ziegen, signiert, Öl/Holz
Schätzpreis: 7.000 EUR

August Wilhelm Roesler (geb. 1837 Wien), Bauernpaar vor dem Hof im Gespräch, signiert, Öl/Lwd. Schätzpreis: 5.500 EUR August Wilhelm Roesler (geb. 1837 Wien), Bauernpaar vor dem Hof im Gespräch, signiert, Öl/Lwd.
Schätzpreis: 5.500 EUR

Henry Malfroy (1895 – 1944 Paris), Südfranzösische Landschaft, signiert, Öl/Lwd. Schätzpreis: 4.500 EUR Henry Malfroy (1895 – 1944 Paris), Südfranzösische Landschaft, signiert, Öl/Lwd.
Schätzpreis: 4.500 EUR

Theodore Hines (19. Jh., London), Frau besteigt ein Boot auf der Themse, signiert, Öl/Lwd. Schätzpreis: 4.500 EUR Theodore Hines (19. Jh., London), Frau besteigt ein Boot auf der Themse, signiert, Öl/Lwd.
Schätzpreis: 4.500 EUR

Paul Mathieu (1872 – 1932 Brüssel), Seinebrücke in Paris, Paris 1919, signiert, Öl/Malerpappe Schätzpreis: 4.000 EUR Paul Mathieu (1872 – 1932 Brüssel), Seinebrücke in Paris, Paris 1919, signiert, Öl/Malerpappe
Schätzpreis: 4.000 EUR

Jugendstilbüste „Hyliothrope“ Jugendstilmädchen mit Blüten und Sonnenblumen, teilvergoldet, Entwurf: A. Bertrand, Wien, um 1900, signiert, Keramik, seltenes Sammlerstück. Schätzpreis: 3.500 EUR Jugendstilbüste „Hyliothrope“ Jugendstilmädchen mit Blüten und Sonnenblumen, teilvergoldet, Entwurf: A. Bertrand, Wien, um 1900, signiert, Keramik, seltenes Sammlerstück.
Schätzpreis: 3.500 EUR

 

Entdecken Sie noch mehr Highlights aus dem Kunstauktionshaus Georg Rehm.

Kommentar