blog1 Ein Stück Musikgeschichte und Quelle der Inspiration für Benny Andersson - The ABBA Grand Piano

Geschaffen wurde dieses Stück Musikgeschichte Anfang der 1960er Jahre vom schwedischen Gitarren- und Klavierbauer Georg Bolin. Seit 1967 im Stockholmer Aufnahmestudio Metronome Studios, erlangte es die Aufmerksamkeit von ABBA-Mitglied und Klaviervirtuosen Benny Andersson. Von 1973-77 war der Flügel - bald bekannt als "The ABBA Grand Piano" - zentraler Bestandteil jeden Stückes, dass von ABBA in den Studios aufgenommen wurde.

Die Echtheit des Instruments ist durch ein beiliegendes und von Benny Andersson signiertes Zertifikat garantiert.

blog ABBA 1974
Foto: The Guardian

 

Kommentar