Mark Rothko Mark Rothko

Rothko wurde ursprünglich von Miró und den amerikanischen Surrealisten beeinflusst, aber mit einer zunehmenden künstlerischen Reife produzierte er abstrakte, einfache Werke. Rothkos Werke bauen oft auf schwebenden waagerechten Rechtecken mit verschwommenen Konturen und einem Hintergrund auf, der sich subtil und dramatisch von der Farbe der Rechtecke absetzt.

Rothko litt lange unter Depressionen und nahm sich in seinem New Yorker Atelier das Leben.

Mark Rothko, "Orange and Yellow", 1956 Mark Rothko, "Orange and Yellow", 1956

Mark Rothko, "No 61" Mark Rothko, "No 61"

 

 

Kommentar