CC_The_Kid_1921

1922 spielte er die Titelrolle in Frank Lloyds Oliver Twist. Weitere Erfolge in u.a. Little Robinson Crusoe (1924) und Tom Sawyer (1930) folgten. Die frühen 30er Jahre waren von zwei tragischen Ereignissen geprägt: Brooke Hart, ein guter Freund Coogans, wurde 1933 gekidnapped und ermordert, woraufhin Coogan den Tod rächte, als er in einer wütenden Menschenmasse auf die Mörder stürzte und diese hängte. 1935 kamen sein guter Freund Junior Durkin, mit dem er zwei Jahre zuvor zusammen in Huckleberry Finn gespielt hatte, sowie Coogans Vater bei einem Autounfall ums Leben. Coogan hatte sich auch im Auto befunden und überlebter als einziger.

Die damaligen 3-4 Millionen Dollar, die Coogan als junger Filmstar verdiente, heute um die 40-70 Mio. Dollar, bekam er nie zu Gesicht. Coogans Mutter und sein Stiefvater Arthur Bernstein behaupteten das Kind hätte einfach Spaß und bildete sich ein er würde schauspielern. Sie gaben alles aus. 1938 verklagte er die beiden erhielt aber lediglich die Hälfte, von dem was noch von seinem Vermögen übrig war: damals 126 ooo Dollar (heute ca. 2 Mio. Dollar) .

Uncle-Fester-Jackie-Coogan

Während des 2. Weltkriegs war Coogan in der Airforce tätig. Nach dem Krieg kehrte er zur Schauspielerei zurück und war in mehreren Fernsehserien dabei. Von 1964 bis 1966 beeindruckte er als Uncle Fester in der TV-Serie „The Addams Family". Zu seiner Generation gehörten auch Frank Sinatra (1915-1998) und Kirk Douglas (1916). Zeitgenossen wie Walt Disney (1901-1966), Humphrey Bogart (1899–1957) und John Wayne (1907–1979) schrieben Filmgeschichte.

Coogan verstarb im Alter von 69 Jahren am 1. März 1984 in Santa Monica Kalifornien.

Hier ein paar Artikelvorschläge, die thematisch an Jackie Coogan erinnern:

140843-0028-hFotografie von Charlie Chaplin und Edna Purviance 1918 - Auctionata - 600 Euro

97410ca. 300 Front of House Sets zu Basic Instinct, Dracula, Highlander, Robin Hood, The Addams Family, Bigfoot & weitere, Aufrufpreis 50 Euro, Ewbank's.

0003045Mrs. Maylie aus Oliver Twist von Charles Dickens, Schätzpreis 80 Euro, Mehlis

697031

TWAIN, MARK. Abenteuer von Huckleberry Finn, 1885. Lithographisches Titelstück und Textillustrationen von E.W. Kemble, Schätzpreis 5500 Euro, Swann Auction Galleries.

 

Kommentar