Die Auktion beginnt am 19. Dezember um 10:30 Uhr im Palazzo Ramirez-Montalvo. Dort findet auch vom 15.-18. Dezember die Ausstellung mit allen 182 Objekten der Auktion statt. Doch sehen Sie bereits hier eine kleine Auswahl der verschiedenen Kategorien der Auktion.

Skulpturen

Das Highlight der Skulpturen der Auktion stellt diese große Statue aus Holz dar, deren polychrome Bemalung noch großflächig erhalten ist.

Große Holzskulptur mit Resten einer polychromen Bemalung, H: 92 cm. China, Ming-Dynastie, 15.-16. Jh. Schätzpreis: 15.000-20.000 EUR Große Holzskulptur mit Resten einer polychromen Bemalung, H: 92 cm. China, Ming-Dynastie, 15.-16. Jh.
Schätzpreis: 15.000-20.000 EUR

Paar Skulpturen aus Bronze, H: 42cm und 45,5 cm, China, Ming-Dynastie, 17. Jh. Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR Paar Skulpturen aus Bronze, H: 42cm und 45,5 cm, China, Ming-Dynastie, 17. Jh.
Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR

Statue des Shakyamuni aus vergoldeter Bronze, H: 14,5 cm, Tibet 16. Jh. Schätzpreis: 8.000-10.000 EUR Statue des Shakyamuni aus vergoldeter Bronze, H: 14,5 cm, Tibet 16. Jh.
Schätzpreis: 8.000-10.000 EUR

Porzellan

Wählen Sie Ihren Liebling unter den Porzellan-Dekoren. Das Angebot der Auktion reicht vom klassischen Blau-Weiß, über die Doucai-Variante bis hin zum Famille rose, welches großen Einfluss auf das Porzellan-Dekor in Europa hatte.

Paar Platten aus Porzellan mit Doucai-Dekor, 29x29,5 cm, China, Qing-Dynastie, Qianlong-Periode Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR Paar Platten aus Porzellan mit Doucai-Dekor, 29x29,5 cm, China, Qing-Dynastie, Qianlong-Periode
Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR

Paar kantonesischer Vasen aus Porzellan mit Famille rose-Bemalung, H: 85,5 cm, China, Qing-Dynastie, 19. Jh. Schätzpreis: 15.000-20.000 EUR Paar kantonesischer Vasen aus Porzellan mit Famille rose-Bemalung, H: 85,5 cm, China, Qing-Dynastie, 19. Jh.
Schätzpreis: 15.000-20.000 EUR

Paar Vasen aus Porzellan mit blau-weißer Blumenbemalung, H: 46 cm, China, Qing-Dynastie, 18. Jh. Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR Paar Vasen aus Porzellan mit blau-weißer Blumenbemalung, H: 46 cm, China, Qing-Dynastie, 18. Jh.
Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR

Emaille

Nicht weniger farbenfroh als das Doucai- oder Famille rode-dekor beim Porzellan ist das Cloisonné-Emaille, welches sich auf mehreren Objekten der Auktion wiederfindet.

Vase mit Cloisonné-Emaille, H: 9 cm, auf Holz-Basis, H: 2 cm), China, Qing-Dynastie, Qianlong-Marke und Periode Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR Vase mit Cloisonné-Emaille, H: 9 cm, auf Holz-Basis, H: 2 cm), China, Qing-Dynastie, Qianlong-Marke und Periode
Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR

Jade

Jade gehört in china zu den wichtigsten Materialien der Kunstherstellung überhaupt. Sie wird nicht nur wegen ihres faszinierenden Aussehens geschätzt, sondern verfügt auch über eine hohe symbolische Bedeutung, sodass der Jade sogar bis heute heilende Kräfte nachgesagt werden.

Räuchergefäß aus Jade mit Lapislazuli, H: 15,5 cm, auf Holzbasis, H: 5,5 cm, China Qing-Dynastie, 19. Jh. Schätzpreis: 10.000-12.000 EUR Räuchergefäß aus Jade mit Lapislazuli, H: 15,5 cm, auf Holzbasis, H: 5,5 cm, China Qing-Dynastie, 19. Jh.
Schätzpreis: 10.000-12.000 EUR

Jade-Dose mit Deckel, D: 7,5 cm, China, Qing-Dynastie, 19. Jh. Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR Jade-Dose mit Deckel, D: 7,5 cm, China, Qing-Dynastie, 19. Jh.
Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR

Mandarin-Ente aus Jade, L: 15,5 cm, auf Holzbasis, H: 3 cm, China, Qing-Dynastie, 18. Jh. Schätzpreis: 8.000-12.000 EUR Mandarin-Ente aus Jade, L: 15,5 cm, auf Holzbasis, H: 3 cm, China, Qing-Dynastie, 18. Jh.
Schätzpreis: 8.000-12.000 EUR

Türkis

Mit seinem kräftigen grünen Farbton springen einem Objekte aus Türkis sofort ins Auge. Beim folgenden Objekt beließ man es nicht dabei, sondern fertigte aus dem Mineral ein äußerst kunstvolles und feines Relief an.

Platte aus Türkis, Relief mit Landschaftsdarstellung, Bauern, Fledermäusen und Wolken, H: 23,5 cm, auf Holzgestell, H: 34 cm, China, Qing-Dynastie, um 1800 Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR Platte aus Türkis, Relief mit Landschaftsdarstellung, Bauern, Fledermäusen und Wolken, H: 23,5 cm, auf Holzgestell, H: 34 cm, China, Qing-Dynastie, um 1800
Schätzpreis: 6.000-8.000 EUR

Tuschmalerei 

Einen ebenfalls sehr hohen Stellenwert in der chinesischen Kunst hat die Tuschmalerei. Ein wichtiger Vertreter dieser Kunstform im 20. Jahrhundert war der Künstler und Professor Zhao Shao'ang, dessen Arbeiten u.a. im Asian Art Museum in San Francisco ausgestellt sind.

ZHAO SHAO'ANG (1905-1998) attr. - Pflaumen, Blüten und Grashüpfer, Tuschmalerei auf Papierrolle, 91x31,5 cm, China 20. Jh. Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR ZHAO SHAO'ANG (1905-1998) attr. - Pflaumen, Blüten und Grashüpfer, Tuschmalerei auf Papierrolle, 91x31,5 cm, China 20. Jh.
Schätzpreis: 10.000-15.000 EUR

Entdecken Sie das gesamte Angebot der Auktion mit asiatischer Kunst bei Pandolfini hier.

 

Kommentar